Ultra VNC

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von schnibbel, 29. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schnibbel

    schnibbel Kbyte

    Ich habe mir in meinem Heimnetzwerk Ultra VNC installiert.
    Es klappt alles, wenn ich am zweiten Compi Run Server aktiviere.
    Das geht aber nur, wenn ich auch einen Monitor mit Keyboard und Maus daran habe.

    Ich möchte aber nur mit einem Monitor arbeiten. (Platzmangel)

    Jedesmal wenn der Zweite ausgeschaltet war und neu hochfährt, bekomme ich keine Verbindung.
    (Siehe Run Server)

    Ich bin ein oller 70jähriger und kann wenig englisch.
    Daher verstehe ich das Handbuch sehr schlecht.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie das Problem zu lösen ist?

    Für jede Antwort dankbar.

    schnibbel
     
  2. Grundsätzlich sollte es keine Probleme geben, wenn:
    -Der Rechner, der kein Passwort hat, automatisch einen Benutzter anmeldet (welches OS hast du, bei XP kannst du das mit TWEAKUI konfigurieren)
    -Der VNC-Server automatisch beim Start mitgestartet wird(einfach Verknüpfung in den Ordner Autostart packen).
    Wenn die Rechner aber direkt nebeneinander stehen, finde ich sowas besser, für 2 PCs, über's Netzwerk hast du du doch irgendwo Verluste, gut bei 1GBit merkst du kaum was, aber drunter schon.
     
  3. xp-2600

    xp-2600 Kbyte

    Bootet der 2. PC auch richtig, wenn ohne Maus, Monitor und Tastatur eingeschalten wird ?

    Kann sein, dass der PC gar nicht dazu kommt Windows zu booten, weil keine Tastatur angeschlossen ist. Dann bringt er ne Fehlermeldung.


    zum Testen:

    2. PC ohne Tastatur/Maus starten, Monitor drann lassen, und schauen ob Windows gestartet wird.


    Ist der VNC Server im Autostart ? also dass er automatisch beim beim starten miteingeschalten wird ?

    weil sonst klappt die verbindung auch nicht, da der Server nicht gestartet wurde.

    mfg
    michael
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Für den Serverstart gibt es einen Dienst der das erledigen sollte. Ist dieser nicht gestartet, kann auch keine Verbindung aufgebaut werden. Die Autostart-Einträge werden erst später abgearbeitet, so dass man z.B. nicht per VNC an den Anmeldebildschirm des Rechners kommt - d.h. bei der ersten Variante muss der Rechner nicht zwangweise "unsicher" gebootet werden.

    Gruss, Matthias
     
  5. Ja, Dienste-Eintrag geht es komfrotabler, aber schonmal nicht bei der 9X Serie von Windows (gut, über msconfig bekommt man's auch hin) und das "unsichere" seh' ich nicht dramatisch, es sind ja keine EIngabegeräte angeschlossen, für die Verbindung mit vnc richtet man ein Passwort ein, wichtige Daten sichert man eh nochmal extra...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen