Umbau PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von ml78, 23. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ml78

    ml78 Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    268
    Hallo,

    momentan verwende ich das unter beschrieben System und bin zufrieden. Da mein Zweitrechner (Athlon 1600 und Elitegroup Board) in die Jahre gekommen ist, muss ich ihn umbauen. Ich will ihn mit CPU und Mainboard aus meinem Erst-PC bestücken und brauche daher eine neue CPU und Mainboard für den Erst-PC, der zur Videoumrechnung etc. benutzt wird.

    CPU AMD Athlon XP 2500+ (Barton PQZFA 0349 MPMW)
    @3200 MHz
    Kühler Thermaltake Cool Tower 112
    Enermax UC-12 FAB (120 mm)
    Fanadapter, 120-80
    Mainboard ASUS A7N8 X-E Deluxe (Rev. 1.1)
    RAM 2 x DDR-RAM PC 400, 256 MB, Corsair CL2
    HDD Samsung SpinpointP, 200 GB, SP2004C, SATAII
    Samsung SpinpointP, 200 GB, SP2004C, SATAII
    Samsung Spinpoint, 160 GB, SP1614N (S016J10X926674)
    Samsung Spinpoint, 160 GB, SP1604N
    HDD-Rundkabel, 90 cm
    Grafikkarte 128 MB DDR-RAM, GeForce FX 5200, TV/DVI
    Soundkarte Creative Soundblaster Live! 7.1
    TV-Karte Hauppauge WinTV PVR 350
    Laufwerke DVD-ROM Pioneer
    DVDRW Plextor PX-716A
    Gehäuse Thermaltake Tsunami
    Netzteil Enermax EG465AX-VE(G)-FM, 431 W

    1. Ist das sinnvoll?
    2. Welcher Sockel?
    3. Dualcore?

    Für gute Hinweise bin ich sehr dankbar, da ich nicht mehr auf dem neuesten Wissenstand bin.

    ml78
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Mehr RAM auf dem Asus würde sicher auch viel bringen! Wenn du das aber umsiedeln willst, ist es auch so OK!
    Ob DualCore oder nicht, hängt von deinem Geldbeutel ab, noch gibt es wenig Software, die das ausnutzt! Das wird sich aber mit Sicherheit ändern...
    Willst du die Grafikkarte behalten oder mit aufrüsten? Für Videobearbeitung würde sie schon noch eine Weile ausreichen!
     
  3. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Wofür denn CL 2?

    1. Das ist viel zu teuer
    2. Sind die Leistungen mit dem von CL 3 zu vergleichen


    Besorg dir lieber 2x512 MB RAM CL 3 oder sogar besser 2x 1024 MB RAM CL 3.
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Weil er den RAM schon hat.
     
  5. ml78

    ml78 Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    268
    Vielen Dank bisher?

    Welche CPU mit welchem Board könnt Ihr empfehlen?

    ml78
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Keine, so lange du nicht die Fragen beantwortest...
     
  7. ml78

    ml78 Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    268
    Die Grafikkarte möchte ich behalten. Ich spiele nicht. Sie genügt meinen Anforderungen.
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Dann ist das Gigabyte GA-K8NSC939 oder Epox EP-9NPA3I eine Überlegung wert! Eine passende CPU für deine Zwecke ist der Athlon64 X2 4200+ :)
     
  9. ml78

    ml78 Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    268
    Vielen Dank!

    Das Gigabyte ist mit sehr sympathisch, da es viele Händler anbieten und kein Lüfter säuselt.

    nForce4 lohnt nicht?

    Reicht die Leistung meines Netzteils eigentlich für mainboard und CPU? Ich habe damals eigentlich mit Absicht mehr investiert, um zukunftssicher zu sein.

    Soll ich den Arbeitsspeicher ändern? Der Corsair war ziemlich teuer, aber jetzt werde ich nicht mehr übertakten. Vielleicht lohnen sich dann mehr MB und günstigerer Speicher.

    Kann ich eigentlich meinen Kühlkörper noch verwenden?

    siehe: http://www.thermaltake.de/coolers/cl-p0025/cl-p0025silentTower.htm

    Zwei Löcher sind ja im mainboard, die sich als mounting holes gebrauchen lassen und die Adapterplatten sind für einige Prozessortypen ausgelegt.

    Und noch eine dumme Frage zum Schluss: Ich lese nur Gigabyte-Lan. Hat das Board auch herkömmliches LAN?

    Schönes Wochenende!

    ml78
     
  10. ml78

    ml78 Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    268
    Ach Du lieber Himmel:eek: !

    Ich suche schon einen Prozessor mit besserem Preis-Leistungs-Verhältnis.

    ml78
     
  11. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ja, Kühler und Netzteil kannst du weiterverwenden!
    Ein NForce4 Board kommt einfach deshalb nicht in Frage, weil der NF4 ein PCIe-Chipsatz ist! Für AGP-Boards gibts den NForce3!
    Den RAM kannst du ebenfalls beibehalten, oder gegen 2GB von MDT tauschen! Sehr guter und günstiger Markenspeicher! Wenn du dann für den Corsair keine Verwendung mehr hast, lässt er sich auch gut verkaufen...
    Und Gigabit LAN ist auch kompatibel zu 100- und 10mbit-Netzwerken!
    Billigere CPU mit sehr gutem PLV ist der Athlon64 3700+!
    (Der X2 4200+ übrigens auch)
     
  12. ml78

    ml78 Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    268
    Vielen Dank erst einmal!!!:bet:

    Gibt es den Prozessor nur in dieser Ausführung:

    San Diego, SSE3, 128/1024kB Cache

    oder auch anders?

    Könnte man übertakten oder besser gesagt lohnt es sich?
    Muss ich auf ein besonderes Stepping achten.

    Kann man die Kerne nach Leistung ordnen (aufsteigend)?

    Newcastle - Winchester - Venice - San Diego - Clawhammer -Manchester oder so ähnlich.

    Nur zu meiner Orientierung.
     
  13. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ja. Für den S754 gibts ihn noch mit Clawhammer Core, aber ist ja uninteressant...
    Ja.
    Nein.
    Indirekt... schon eher nach Alter:
    Newcastle - Clawhammer - Winchester - Venice - San Diego - Manchester
    Letzterer kommt aber nur beim X2 zum Einsatz!
     
  14. ml78

    ml78 Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    268
    Was ratet Ihr als Zeitpunkt der Anschaffung?

    Ist Cebitbedingt villeicht in nächster Zeit mit einem größeren Preisverfall zu rechnen?

    ml78
     
  15. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    wenn der Sockel (A)M2 kommt, dann ja, voher nein
     
  16. ml78

    ml78 Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    268
    Habe gerade einen Bericht gelesen:

    http://portale.web.de/Computer/?msg_id=6114869

    Dort wird der Dual Core gelobt, weil auch ältere Programme die zwei Kerne nutzen.

    Der preisliche Unterschied eines "billigen" Dualcore zum Athlon64 3700+ ist ja nicht so groß.

    Lohnt sich da nicht ein Dualcore oder brauche ich auch ein teureres Board oder ein anderes Netzteil (bisher Enermax 431 Watt)?

    ml78
     
  17. SpeedyGonzales²

    SpeedyGonzales² Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    585
    wann kommt denn ungefähr der (A)M2? raus? Ich denke doch erste im September, oder vertuh ich mich da mit den Mainboards?
     
  18. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    2 to:

    ja, der Aufpreis ist nicht viel, kannst du ruhig nehmen, bei Programmen die nur einen Kern nutzen hat der X2 3800+ nur 200 Mhz weniger.

    Nein du vertust dich nciht wirklich, der AM2 soll ende Sommer/anfang Herbst rauskommen, der cipsatz wir d der Nforce 5(00) sein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen