Umfrage: Was halten Sie vom SP2 RC1 für Windows XP?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von hfi, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hfi

    hfi Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    13
    Die Installation des SP2 hat bei mir dazu geführt, dass das ganze System wesentlich langsamer geworden ist. Ob ich das dauerhaft so hinnehmen will oder ob ich das SP2 wieder deinstalliere werde ich in einigen Wochen entscheiden.
    PS: Ich benutze den Aldi 8008 in der Originalversion.
     
  2. meikom

    meikom ROM

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    6
    Also ich habe mit dem SP2 keine großen Probleme. Im Gegenteil. Mich hat zum Beispiel der Assistent für die Firewall beeindruckt und das Security-Center finde ich eine gute Idee.

    Der neue Internet-Explorer mit PopUp-Blocker und Dailer-Schutz ist auch gelungen. Wie oft ist es schon vorgekommen, dass Leute auf Dailer und etc. reingefallen sind. Das SP2 macht es dem Durchschnittsbenutzer leichter. Allerdings vermisse ich einen schönen Download-Manager. Ich hoffe mal weiter, da dass SP2 ja auch erst RC1 ist.

    V5 des Windows-Updates macht auch alles leichter und man kann die automatischen Updates direkt dort konfigurieren. Ich weiß nicht, was mache Leute gegen die automatischen Updates haben. Vielleicht sind das Virenschreiber, die so argumentieren.
    Auf jeden Fall würde ich nach der Installation des SP2RC1 die Critical-SP2RC1-Updates dazu holen. Auch die BETA-Updates.

    Zur Geschwindigkeit kann ich nur sagen, dass alles gleich schnell, wie vorher ist; doch zwischendurch denke ich, dass manche Programme vorher länger zum Laden brauchten. Im Spiel "DeusEx - Invisible War" ist die Grafik etwas schneller geworden durch das Update, aber dass muss nicht bei allen so sein, da es bestimmt auch auf die benutzte Hardware drauf ankommt. Mein System: http://www.meikom.de/info/mycomputer.htm
     
  3. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ...wirklich notwendig ? Also mein Rechner läuft 1A ( mit bereits von der Grundinstallation her intergriertem SP1 auf der Original Installations CD-ROM - NOV 2002 ) und flott wie "Lottchen",-gab, oder gibt es da nicht einen Spruch...never touch...usw... ?
    IE-Explorer nutze ich schon lange nicht mehr.....Firewall mittels SMC Barricade Router und zusätzlichem Software-Firewall ( ausser dem von XP intergriertem Firewall )...

    Also vorläufig halte ich es nicht für notwendig und halte mich auch an die meiner Meinung nach vernünftige Empfehlung von PC-WELT, nicht vorzeitig einfach drauflos.....:rolleyes:

    MfG ODO
     
  4. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    wenn Windoof nur die hälfte kosten würde, hät ich ein original und würd auch nicht meckern, aber für so viel geld so wenig qualität?:aua:
     
  5. Der_Shogun

    Der_Shogun Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    392
    ich kann mich den vorrednern " n-d " und " softwareschwein"
    nur anschliessen.
    erstens läuft das system nach der installation sp2 nachweislich nicht langsamer und zweitens sind die neuen sicherheitsfunktionen in dem update viel wichtiger.
    es ist eine ungemeine hilfe und unterstützung für alle internetnutzer mit winXP , wenn das system selber schon einen riegel vorschiebt gegen popups und webseiten-hintergrundinstallationen usw. und mit der neuen firewall dann anwendungsprogramme mit verschiedener port-nutzung besser laufen und man gewisse "nach_hause_telefonier_tools" den zugang zum internet verweigern kann.

    wem das alles nicht passt, der solls halt nicht nehmen und weiter zusehen wie er klarkommt.
    :)
     
  6. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    @Galaxis

    Allerdings halte ich auch trotz Deines Bezugs auf Deine Tatsachen Deine Aussage für ein Gerücht. Empirisch besehen müßten zig-millionen Rechner in die Knie gegangen sein seit dem Veröffentlichungszeitpunkt des SP-1. Daß Geschwindigkeit subjektiv bemessen wird zeigt eigentlich auch, wie absurd diese Diskussion ist. :)

    16bit: Schon! ;) Mit dem Bezug auf diese antiquierten Treiber wollte ich anstoßen, daß ggf. alte Treiber für Probleme sorgen könnten.


    @n-d

    Klappern gehört zum Handwerk. Nie zeigt man bewußt mit dem Finger auf sich selbst.

    Ein Bekannter nimmt auch prinzipiell alles mit, was er irgendwo als neuerliches Allheilmittel wider irgendwelche Windows-PC-Probleme, die meist gar keine sind, und sonstige Unzulänglichkeiten angepriesen bekommt. Angefangen beim "Memory cleaner" über die X-te Version eines ZIP-Packers bis hin zu diversen Browser-Leisten und sonstiger Gratis-Software. Beinahe gewinnt man den Eindruck, daß man bewußt Mißbrauch mit diesen Software-Progrämmchen treibt, um umso mehr Windows "die Schuld" an - was auch immer - geben zu können. In diesem Zusammenhang wird dann gerne auf Linux verwiesen, ohne, wie Du schon sagtest, daß man es überhaupt nur wenig mehr als vom Hörensagen kennt. ;)
     
  7. softwareschwein

    softwareschwein ROM

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    4
    Der Schreiber vor mir hat sehr recht.
    Und kommt es eigentlich auf die minimale Geschwindigkeitsreduzierung oder auf das eigentliche Ziel von MS nämlich die Sicherheit!?!?

    Und auch dieses Rumgemeckere, wenn Windows nicht so klappt, wie man's haben will, dass man dann gleich "Microsoft sucks" und so weiter schreibt, ja dann sollen doch die leute mal selbst ein Betriebssystem programmieren. Und bei so einer harten Arbeit von MS sollte man eher ein bisschen "Respekt" vor den Programmierern haben, sie haben es nämlich bestimmt auch nicht so leicht. Und wenn denen mal ein fehler unterläuft, gibt es gleich Theater!!! ('tschuldigung, bin nur was wütend :aua: )

    Dann noch viel "Spaß" oder auch nicht mit Windows und dem neuen SP 2 für Windows XP.

    gekritzelt vom softwareschwein
     
  8. n-d

    n-d Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Wie schon einer meiner Vorredner erwähnte, bin ich auch der Meinung, das jede Bewertung von Geschwindigkeit, mit oder ohne SP2 nur von jedem total subjektiv bewertet werden kann.

    Was ich nur blöd finde ist dieses Phrasendreschen "Durch das SP2 oder sonst irgend einen Patch ist mein System langsamer geworden. Microsoft sucks..." bla bla. Ich finde die Leute sollten schon mal im Hinterkopf behalten, dass ein Betriebssystem nicht für ihren PC allein entwickelt wurde.

    Ich habe einen Bekannten (ein DAU wie er im Buche steht) der dauernd auf Windows schimpft, es sei ja alles sooo langsam - darauf schließt sich dann ein Lobgesang auf Linux an obwohl er dieses Betriebssystem noch nie auf seinem Rechner hatte...wenn ich mir dann sein Startmenü angucke, wundert mich gar nichts mehr....hauptsache erst mal alles installieren...oder sich nach dem Minimalprinzip Hardware kaufen und sich dann aufregen das nix funktioniert....
    Wollte nur mal Frust loswerden, sorry :-(

    Für mich kommt das Service Pack 2 einem Software - Releasewechsel gleich und daher bevorzuge ich, dies erst mal auf einer separaten Systempartition zu installieren, egal ob es sich dabei um einen "Release Candidate" oder um eine "Stable" - Version handelt. In meiner Firma ist das die durchaus übliche und sicher auch sinvolle Praxis.

    cu Andreas
     
  9. Galaxissound

    Galaxissound Byte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    39
    Bei der nächsten Version kommen bei mir nur 64-Bit-Treiber drauf. :D
     
  10. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    Daß XP mit 16-Bit-Treibern Probleme hat, dürfte doch eigentlich klar sein, oder ?


    das sich aber in der nächten vers. ändert:rolleyes: ;)
     
  11. Galaxissound

    Galaxissound Byte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    39
    @Zeus

    Na, mit meiner PC-Erfahrung über die Jahre im professionellen Bereich dürfte das dann eher als Tatsache angesehen werden, weniger als Behauptung. Nichts desto trotz, ist das, was man in Foren liest, immer rein subjektiv. Da hilft meistens im Endeffekt immer: selbst ausprobieren und eigene Meinung bilden und auch den Mut haben, Fehlschläge hinzunehmen. Aber wem sag ich das. :)

    Des weiteren gibt die Knowledge Base, auch wenn sie echt gut ist, nicht immer über alle Probs. Auskunft. Microsoft wird sich hüten über Performance-Probleme mit dem SP1 zu berichten, besonders wenn MS keine Lösung parat hat.

    Daß XP mit 16-Bit-Treibern Probleme hat, dürfte doch eigentlich klar sein, oder ?
     
  12. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    Bei mir is nix festzustellen
    keine geschwindigkeits einbußen oder ähnliches
    alles super stabil und schneller als vorher

    Don
     
  13. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    @Franzkat

    So hatte ich seine Aussage auch verstanden. Allerdings wollte ich eine Begründung haben und keine Behauptung. ;)


    @Galaxissound

    An Dateileichen, DLLs usw. hatte ich auch gedacht. Allerdings war nichts in der Knowledge base niedergeschrieben, was Deine Beobachtung als Regelfall stützte. Daher sehe ich hierbei eine singuläre Beobachtung ohne Wiederholungseffekt.

    IdR nimmt Windows XP starken Anstoß an 16Bit-Treibern, wie ich auf meinem Laptop feststellen konnte.
     
  14. Galaxissound

    Galaxissound Byte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    39
    Ja, so ungefähr. Alle Rechner installiere ich so und bei jedem war die Performance i.O. !
    Warum das so ist, kann ich auch nicht so genau sagen. Ich vermute, daß es wie bei einem Upgrade ist, d.h. daß es es noch einige Dateileichen gibt, die dem BS das Leben schwer macht, vor allem in der Registry.
    Das Ganze müßte man mal testen. :rolleyes:
     
  15. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Zeus

    Galaxissound meint das wohl so, dass bei einer Neuinstallation von einer Slipstream-CD mit SP 2 die nachteiligen Effekte nicht auftreten würden.
     
  16. ULeu

    ULeu Byte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    22
    Also ich kann zumindest zu SP1 keine Verlangsamung feststellen. Lediglich der Datenausführungschutz beim Athlon64 hat mit SP2 Probleme bereitet.
     
  17. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Kannst Du das spezifizieren? Dafür müßte es eine Erklärung geben, oder nicht?

    Bei mir wurde nichts langsamer.
     
  18. Galaxissound

    Galaxissound Byte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    39
    Besser ist es, sich ne bootfähige Cd zu erstellen und das Servicepack zu integrieren.
    Dann schleicht das System auch nicht !
     
  19. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Bei mir hat schon SP1 die Handbremse angezogen und
    noch nicht wieder gelöst. Bei Sp 2 hält mein system wahrscheinlich total an. Microsoft sucks.:mad:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen