Umrechnen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Dave.2002, 31. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dave.2002

    Dave.2002 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    54
    Hi da.

    Hat irgendwer nen tip, mit welchem programm ich filme für dvd umrechnen kann, also auflösung und framezahl. Hab schon die programme tmpeg und tmpeg DVD Author, aber keines funktioniert richtig.

    Würde mich über tipps echt freuen.

    Noch ein problem hätt ich.
    Ich hab ne tv Karte, wenn ich damit jetzt was aufnehm, dann wird das eine riesen datei. 3 Stunden brauchen auf der 2schlechtesten Auflösung 3 GB. Mit TmpegEnc hab ichs zwar auf 2 runtergekriegt, aber das is mir immer noch zu viel. Weiss wer, wie ichs noch kleiner krieg?

    :confused:
     
  2. Dave.2002

    Dave.2002 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    54
    tagchen

    also ich weiss, dass es ein falsches format ist, GOP, dateityp, framezahl und auflösung passen nicht. und da bräuchte ich eben was, um das zu ändern.
     
  3. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    hi

    Zitat:Hab schon die programme tmpeg und tmpeg DVD Author, aber keines funktioniert richtig.

    Was für Prob's treten den auf?
     
  4. Dave.2002

    Dave.2002 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    54
    erstmal danke für den schnellen tipp. ich werd das programm mal ausprobieren.

    wofür muss ich denn die datei demuxen?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    hmmm

    erstmal würd ich dir raten, die werbung rauszuschneiden....

    mit mpeg2schnitt
    http://www.mdienert.de/mpeg2schnitt

    (zum schneiden des films)

    mit PVAStrumento kannste die mpeg demuxen (audio und video trennen)

    mit VirtualDub kannste die Datei dann wieder muxen....

    also erst demuxen, dann schneiden, dann muxen...
    so wird aus einer 4,2 gb datei schnell eine 3,6 gb

    anmerkung zu mpeg2schnitt:

    alles markieren, was drinne bleiben soll, der rest wird rausgeschnitten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen