1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Umstieg auf AMD

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DschingisJan, 10. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DschingisJan

    DschingisJan Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    50
    hallo,

    nachdem ich immer einen pentium hatte, will ich mir nun einen amd kaufen, betrete aber nun weitgehend neuland, deswegen habe ich einige fragen:
    wo ist der unterschied zwischen dem epox 8k5a3+, und dem epox 8k3a+, sollen ja beide sehr gute boards sein, dann gibts da noch das 8k5a2+, ist wirklich verwirrend.
    welcher ddr-ram gibt die wenigsten probleme mit dem board, bezogen auf den hersteller.
    kann man dem boxed-kühler trauen, oder kann man den vergesen.
    hab grad den xp 2600 angeschaut, ist der fsb mit 333mhz mit obigen boards kompatibel, soll man warten, bis der billiger ist?
    ich weiss, sind ganz schoen viele fragen, hoffe aber dass ihr mir helfen könnt.

    grüsse

    jan
     
  2. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hallo Andreas

    Ja das werde ich probieren mit dem Lüfter. Deine Tipps sind doch immer wieder gut. Hab mir letztens auf deine Empfehlung hin auch die MSI GF 4 4200 gekauft, bin begeistert.

    Gruss Mario
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    stop... keinen Gehäuselüfter hinten oben <B>ins</B> Gehäuse <B>blasend</B> einbauen. Da macht die Physik nicht mit... denn warme Luft steigt nach oben und wenn du dann da "kalte" Luft reinblasen willst drückst sie wieder nach unten und das führt letztendlich dazu dass die Gehäusetemperatur noch weiter steigt, was du ja auf keinen Fall willst.
    Vorschlag hinten oben den Gehäuselüfter <B>aus</B> dem Gehäuse <B>blasend</B> montieren. Kalte Luft besorgt sich der Lüfter schon durch die verschiedenen Ritzen und Löcher des Gehäuses.

    Andreas
     
  4. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hallo

    Hmmm, das mit dem GL vorne unten könnte schwierig werden, da ich die 2 HDD\'s nicht direkt übereinander unter das Floppy einbauen wollte wegen Kühlung. Habe ich ein zusätzliches Gestell für die zweite HDD unter das erste montiert. Folglich ist da kein Platz mehr gerade genug für den Lautsprecher.
    Würde dann also mal einen GL oben hinten in das Gehäuse reinblasend einbauen um zu testen ob sich das auf die Proz. temp auswirkt oder?

    Gruss Mario
     
  5. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Hi,

    die Lüfter kannst du auch im Papst-Online-Shop bestellen!

    http://www.papst.de/papst-express/index.html

    Oder bei eBay!

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2068609716

    Der Lüfter hat auch einen Molex-Stecker, mit dem Du ihn an Dein Mainboard anschließen kannst!
    Den Verkäufer kann ich übrigens empfehlen! Ich habe dort selbst meine Lüfter gekauft!

    Gruß

    Dominik
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    als "Wohlfühltemperatur" werden im allgemeinen ca. 30°C fürs Gehäuse genannt, darüber sollte auf jeden Fall an Einsatz von Gehäuselüfter(n) nachgedacht werden.
    Für die CPU gelten als "Wohlfühlwerte" von max 65°C. Darüber sollte ebenfalls sofern nicht schon geschehen an Gehäuselüfter bzw. an einen stärkeren CPU-Kühler gedacht werden.

    Fürs erste System empfehle ich den Einsatz von Gehäuselüfter (1x vorne unten ins Gehäuse saugend u. 1x hinten oben aus dem Gehäuse blasend)

    Beim zweiten System würde ich persönlich noch nicht handeln.

    Andreas
     
  7. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hallo Andreas

    Hätte da bzl. Gehäuselüfter auch noch ne Frage.
    Hatte mir vor ca. einem Jahr einen Rechner zusammen gebaut mit folgenden Komponenten:
    Gigastar CF-8502A Miditower ATX 300 Watt ATX CE, PFC, Tüv 3x5.25, 2x3,5 (sehr montierfreundlich)
    Asus A7V266 AMD Sockel A Board
    AMD K7 TB 1,4 GHz
    CPU Lüfter Majesty Titan für AMD Sockel A Twin TTC-M5AB

    Da war ein Gehäuse Lüfter schon drin. Da hat aber Händler der auch mein Chef ist gesagt den können wir ausbauen den brauchen wir nicht. Meine Gehäusetemp. liegt so bei max 30-35 Grad.
    Die Temp des Proz. liegt bei ca. 68-71Grad.
    Der Rechner hat bis jetzt noch nicht ein einziges mal Probleme gemacht. Darum meine Frage an dich. Warum werden hier immer so viel extra Lüftern empfohlen die offensichtlich garnicht notwendig sind.

    Vor paar Monaten habe ich mir dann noch ein System zusammen gestellt mit den Komonenten:
    A7V266D
    2x Atlon 2000MP
    Bigtower

    Da war ein Gehäuselüfter drin. Den bauten wir aber nicht aus. Weil sagte mein Chef Damit die Luft im großen Gehäuse umgewälzt wird.
    Gehäusetemp. ca bei 30Grad u. Proz. temp. bei ca. 50Grad.
    Da ich auf dem Gebiet der Hardware nicht so fit bin (Mein Gebiet ist mehr Netzwerke u. Router) frage ich dich hat er eigentlich Recht?

    Gruss Mario
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Y-Stecker sind die Stecker wie sie am Netzteil dran sind und an Laufwerke wie HDD bzw. CD-ROM, Brenner, DVD-LW, da benötigst du dann noch einen Adapter von Y auf Molex (Stecker auf dem Mainboard) oder du steckst den/die Lüfter direkt an ans Netzteil wenn genügend Kabel vorhanden sind oder noch eine Alternative du besorgst dir dann noch Y-Abzweigungen wenn nicht ausreichend Kabel da sind.

    Andreas

    P.S. Hast du dir schon einmal einen Rechner zusammengebaut? Wenn nein, dann nimm} dir Hilfestellung von jemandem dazu der dass bereits einige Male gemacht hat - kann "Böse" enden - Kurzschluss, etc.
     
  9. DschingisJan

    DschingisJan Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    50
    hab ihn gefunden, allerdings nur mit y-stecker, was ist denn dasw schon wieder?

    jan
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... in dem geposteten Doku steht doch etwas drin von max. 28 A auf 3,3 V und max. 30 A auf 5 V, die 80 W als Comb. Power sind ein Druckfehler und müssen 180 W heissen.

    In praktisch dem gleichen Doku (hatte eine andere Nr.) stand in der Ausgabe etwas wegen der zu leistenden A auf den jeweiligen Leitungen drin - es bezog sich da noch auf die Athlon-Prozi}s ( - 1400 Mhz) und nicht wie hier auf die XP}s und Duron}s. Dieses Doku ist meines Wissens nach nicht mehr online gestellt oder aber im Bereich der Athlonen zu finden. Ich habe nur noch das 26003 bei mir auf dem Rechner gespeichert, glaube aber kaum dass wir noch das "alte" Doku auf dem Server haben.

    Andreas
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wenn dann den NGML der hat das besser Lager, der dreht aber wiederum 2000 U/Min. und macht 45 m³ Luft - schon zuviel für den EKL-1041; versuch} doch mal den NGL zu bekommen, der passt wesentlich besser zum EKL
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ... bis ich wieder zu Hause bin, vergehen noch einige Monate... kann dir wohl posten wenn ich wieder Zugriff auf meinen Server habe. Hoffe, dass das ab Morgen wieder funzt, irgendwie will die Satellitenverbindung zum Server zu mir nach Hause nämlich nicht so richtig :(:(:(:o

    Andreas
     
  13. DschingisJan

    DschingisJan Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    50
    finde nur den ngl oder ngml, sind die auch okay, weisst du zufällig was das heisst?

    jan
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    2 ( 1x unten vorne ins Gehäuse saugend und 1x hinten oben aus dem Gehäuse blasend)
     
  15. DschingisJan

    DschingisJan Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    50
    blöde frage wahrscheinlich, aber wieviele?
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    puuhh, ich habe im Moment keinen Zugriff auf dem Server bei mir im Büro. Ausserdem bin ich z. Zt. beruflich im Ausland unterwegs, so dass ich auch nicht alle Doku}s die es von AMD gibt/gab bei mir auf dem Rechner gespeichert habe. Alles wichtige "liegt" halt auf dem Server.

    AMD hat mal ein Doku herausgebracht, woraus diese Empfehlungen bzgl. der A genannt worden sind, später ist dies auf eine Combined-Power geändert worden. Wenn man die 3,3V mit den 20 A und auch die 30 A mit 5 V mulitpliziert u. anschl. addiert kommt man prinzipiell aufs gleiche Ergebnis - AMD gibt glaube ich 180 W oder 200 W (bin mir nicht ganz sicher) vor und durch die "Rechnerei" kommt man auf 216 W.

    Andreas
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das CS-601 ist eine gute Wahl:):D. Das Gehäuse ist "roh", meistens sogar ohne Netzteil - kommt auf den Händler an der dir das "Ding" anbietet. Man kann es sowohl mit als auch ohne Netzteil bekommen - vom Importeur hier in D.

    Als Gehäuselüfter kann ich dir die 8412 NGLV von Papst empfehlen, der Lüfter ist temperaturgeregelt und sehr leise und dreht max. 1200 U/Min. so dass du bzgl. des "Orkan" auf der richtigen Seite bist. Preis kann ich dir z.Zt. keinen geben, da ich z.Zt. keinen Zugriff auf eine Preisliste habe - vielleicht können dir einige Online-Shops da weiter helfen.

    Andreas
     
  18. DschingisJan

    DschingisJan Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    50
    thanx again, nun ist mir noch eine frage eingefallen, die sich auf den "orkan" im gehäuse bezieht. will das cs-601, sind da schon gehäuse-lüfter dabei, oder ist das "roh"? wenn nein kostet das zum einen ja schon wieder geld, zum andern wieviele soll ich denn dann kaufen und was für einen?

    jan
     
  19. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... Infineon PC266 512 MB CL2, da hast du dann für evtl. Erweiterungen bzgl. RAM noch etwas mehr Reserve. Alternative wäre MCI/MDT dort allerdings dann 2x256 MB CL2 da 512 MB nicht mit CL2 zu bekommen sind - http://www.mci.de

    Andreas
     
  20. DschingisJan

    DschingisJan Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    50
    und welchen speicher würdest du bei der kombination EP-8k5a2+ und einem xp2400+ empfehlen? einen 512mb oder 2 x 256mb?

    jan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen