1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

umstieg auf sata in raid 0 sinnvoll??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SimKing, 17. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SimKing

    SimKing Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    174
    hi

    mein pc hat derzeit 2 ide-festplatten, eine für programme und das betriebssystem, die andere für daten (filme, mp3 etc).

    nun hab ich mir überlegt, mir 2 samsung sp2504c platten zuzulegen. diese könnt ich dann in raid 0 betreiben und auf sata1-geschwindigkeit (mein mobo unterstützt leider nur sata1, nicht sata2).

    wollte nun fragen, ob dieser wechsel sinnvoll erscheint. kosten doch immerhin etwa 180 euro, die beiden platten. mal abgesehen vom zusätzlichen speicherplatz, ist der geschwindigkeitszuwachs dank raid0 und sata1 merkbar?? ich dachte, vorallem das booten sollte schneller gehen, aber auch sonst sollten festplattenzugriffe schneller vonstatten gehen, stimmt das?

    die zweite frage ist, ob ich, nachdem ich das raid 0 konfiguriert habe und die neuen platten formatiert habe, einfach 2 partitionen erstellen kann und dann auf die eine partition den gesamten inhalt meiner einen momentanen festplatte mit windows und sämtlichen installierten programmen drauf rüberkopieren kann und auf die andere partition die gesamten filme und mp3s "rüberziehen" kann. oder muss ich windows zwingend neu installieren auf den neuen festplatten? eigentlich sollte es doch so gehen, indem ich einfach den gesamten inhalt meiner momentanen windows-festplatte auf die eine partition rüberkopier und dann diese partition im bios als boot-laufwerk definier, oder nicht??

    mfg simking
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    denk zuerst an eine sinnvolle Datensicherung nach, BEVOR du ein RAID0 einrichtest... und der Leistungszuwachs hält sich in Grenzen
     
  3. SimKing

    SimKing Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    174
    sinnvolle datensicherung?? ich KAUF mir 2 neue festplatten, darauf überspiel ich die daten der ALTEN festplatte, wobei die natürlich auf den alten beiden festplatten erhalten bleiben. wo ist da ein problem mit der datensicherung??

    übrigens, der geschwindigkeitszuwachs dank sata is bekanntlich nicht sehr hoch, aber vor allem raid0 sollte doch was bringen, nicht?
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Du hast von Wechsel geschrieben, nicht von Aufrüsten... und es gibt genug Leute, die erst nach einem Ausfall einer HD bemerkt haben, dass alle Daten weg sind, obwohl sie doch zwei HDs haben

    In Benchmarks siehts nett aus, in der Realtät bring es oft wenig
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen