1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Umstieg von N-Force auf VIA!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von McM, 30. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McM

    McM Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    26
    Hallo zusammen.

    Da ich schlechte Erfahrungen mit einem N-Force Board gemacht habe, möchte ich auf ein VIA Board umsteigen. Habe vor nen AMD Athlon XP 2600+ darauf laufen zu lassen. Jetzt stellt sich die Frage welches Board? Also welcher Anbieter? Welcher VIA Chipsatz?

    Habt Ihr ein paar Tipps? Sollte nicht das Teuerste aber auch nicht das Billigste sein. So um die 50€ darf es schon kosten. Tendiere zu EPOX oder zu ASUS (z.B. das A7V8X-X)

    Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

    Weiter Bestandteile des Systems:

    1024MB PC-400 DDR-RAM (2x256MB und 1x512MB)
    ATI 9800pro

    Ausserdem sollten Bohrungen vorhanden sein, für einen ZALMAN CPU-Kühler.

    Danke für jede Hilfe.

    Mfg,
    Marc.
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    klick - ein anderes baord mit aktuellem VIA-chipsatz wüsste ich nicht aus dem stehgreif zu empfehlen.
     
  3. CircleFox4

    CircleFox4 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    59
    Was für schlechte Erfahrungen hast du denn mit dem A7N8X gemacht ?
     
  4. Fleur4you

    Fleur4you Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    94
    Was hast du denn gegen Nforce ich weiß nicht aber ich finde den Chipsatz genial und in den Tests ist er auch meist besser ;)
     
  5. fmouse

    fmouse Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
    Also ich bin erts dieses Jahr von einem VIA zu einem nForce2 Chipsatz umgestiegen und bereue es überhaupt nicht.
    Aber warum nutzt du nicht den DUAL-Channel Betrieb deiner RAM'S (den RAM-Slot in der Mitte frei lassen! - geht auch mit einem 256er und einem 512er Ramriegel)
    Ein VIA-Chipsatz kann dir diesen Vorteil jedenfalls nicht bieten.
    Versuche auch einmal ein BIOS-Update.

    Mein SYS: AMD XP3000+ 2xPC3200 Ram mit derzeit GF5500 auf einem MSI K7N2 Delta-ILSR (MS-6570G)
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo ,

    das MSI KT880 kann ich dir auch empfehlen. Hab es selbst und bin damit sehr zufrieden.

    MfG Steffen
     
  7. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Also was passt dir bitte am A7V8X auszusetzt gehabt ... is ein absolut geniales Board ... tztztz ... mache leute wissen nicht zu schätzen was sie besitzen ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen