1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Umstig von DDR333 CL2.5 auf DDR400 CL2 ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dragiv, 23. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragiv

    dragiv Byte

    Lohnt sich umstieg von original Infinion DDR-2700 CL2.5 2x 256 MB auf Corsair Memory CMX256A-3200CL2, DDR-Dimm 1x512 MB? Heute zu tag sind Memory günstig wie noch nie, oder?
    Momentan AMD 2200+ auf Shuttle AK37GTR, KT400, Cooler Thermalright SLK 800. Getaktet 13.5x151 (2040MHz) sehr stabil. Noch eine Frage: Kann ich noch ein bisschen mehr takten mit Corsair ??? Natürlich BS WIN_XP !!!

    Grüsse an alle!
    [Diese Nachricht wurde von dragiv am 23.02.2003 | 21:25 geändert.]
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Nein, das lohnt sich nie und nimmer. Da kaufst Du Dir wohl besser ein nForce2-Board mit Dual-Channel-RAM-Funktion... damit wird bei zwei Bausteinen das RAM immer parallel ausgelesen und beschrieben.

    Beispielsweise MSI K7N2-L, ENMIC 8NAX+, Epox 8RDA+.

    Vor dem Boardtausch empfiehlt es sich, die alten Motherboardtreiber zu deinstallieren. Nach dem Boardtausch natürlich die Treiber (neueste Version) für das neue Board zu installieren.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen