Umtieg auf Linux (absolut)?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von lombach2002, 13. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lombach2002

    lombach2002 Byte

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    14
    allo allerseits,

    ich hab jetzt SuSE Linux 9.0 auf meinem Rechner. Momentan noch neben Windows. Ich bin so angetan von dem System, dass ich ernsthaft Plane Windows komplett von der Platte zu fegen. Allerdings habe ich noch ein paar Probleme und Fragen:

    1. Gibt es einen Treiber für den Canon i560 mit dem ich randlos Bilder zumindest im Format 10x15cm drucken kann (in Fotoqualität)? Turboprint soll ganz gut sein, aber beherrscht der Randlosdruck (bei DIN A4 ned so wichtig)?

    2. Ich habe eine Hercules Gamesuround Fortissimo 3 Soundkarte mit Cirrus Logic 4624 Chip drauf. Dieser unterstützt 7.1-DolbyEx Raumklang. Gibt es eine Möglichkeit die Karte bzw. die Boxen zumindest mit 5.1-Klang zu versorgen?

    3. Ich habe ein Bluetooth Dongle von MSI. Wie binde ich das in das System ein? Ich hab die Bluetooth Pakete installiert, erkannt wird allerdings nichts, zumindest nicht automatisch.

    3. Ich habe ein Cherry CyBoard als Tastatur. Gibt es Möglichekeiten die Sondertasten irgendwie zu verwenden?

    4. Weiß jemand wie es mit der NetMD-Unterstützung für Minidisc-Protables unter Linux aussieht?

    5. Mir kommt es so vor, als wenn das Laden von Internetseiten unter Linux deutlich langsamer abläuft. Und zwar sieht es für mich folgendermaßen aus: Unter Windows werden zum Laden der Seite mehere HTTP-Threads gleichzeitig benutzt und es geht flott. Unter Linux sieht es so aus, als gebe es nur einen Thread und alles wird nacheinander geladen. Man kann das ganz gut bei Bildern sehen, die in einer Tabelle angeordet sind. Die laden unter Linux schön nacheinander. Auch wenn man mehrere Tabs verwendet, warten die anderen Tabs bis die vorigen zu Ende geladen haben.
    Kann man dagegen was tun? Das macht nämlich so keinen Spaß.

    Dann noch was eher unwichtiges, was aber dennoch ganz nett wäre: Ich habe noch einige alte WMA-Audio-Files aufm Rechner. Gibts ne Möglichkeit die unter Linux hören zu können?

    Wäre euch dankbar, wenn ihr ein paar meiner Fragen beantworten könntet.

    Timo
     
  2. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    3) Gibt es eigentlich. Dazu gibt es ein paar Tools, deren Namen mir jetzt nicht einfallen. google.de/linux oder die Suche nach Howtos sollte helfen. Bzw. sollte sowas auch mit xmodmap gehen, nur dann nicht mehr so einfach konfigurierbar.

    5) HTTP ist ein Protokoll, was meinst du also mit Threads? Welcher Browser? Bei Firefox oder Mozilla könnte man HTTP Pipelining aktivieren.

    Wie? http://www.farrokhi.net/blog/archives/000235.html
    Was bringts? http://www.mozilla.org/projects/netlib/http/pipelining-faq.html

    Aber eigentlich sollte auch ohne Pipelining alles "normal" gehen. Zu langsamen Seitenaufbau gibt es hier momentan zwei weitere Threads. Scheint wirklich ein SuSE-Problem zu sein. Dort kriegst du dann vielleicht auch eine Lösung.

    noch was eher unwichtiges) Will man das wirklich? Ne, aber es sollte mit mplayer gehen, zumindest spielt er wmv ab.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen