umwandeln AVI zu MPEG1 - kein Ton !!!

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von thommy99, 4. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thommy99

    thommy99 Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    ich habe eine avi-datei (film) in eine mpeg1-datei mit dem programm TMPGENC umgewandelt um sie über dvd-player ansehen zu können. hat auch prima funktioniert, nur fehlt der ton ........... was habe ich falsch gemacht oder was ist noch zu tun ?
     
  2. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    das prog ist halt nicht free(share)ware und somit über den normalen weg nicht zu finden ;-)
    mfg
    kelvin
     
  3. thommy99

    thommy99 Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    hallo kelvin,

    vielen dank für den tipp, nur wo finde ich denn das programm ?

    gruss thommy
     
  4. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    hi, für tmpgenc brauchst du den lame und toolame codec.
    ich empfehle jedoch für solche geschichten den mainconcept mpeg-decoder. is schnell, einfach zu bedienen und hat eine gute quali.
    mfg
    kelvin
     
  5. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    hi,

    wieso "datei als avi speichern"?!?! einfach file->save wav und dann is gut. dann gehts schneller ;)

    in tmpgenc dann einfach die wav-datei als audio-source auswählen und gut is...

    mfg
    christian

    nachtrag:
    hatte vor lauter übereifer den letzten teil deines posts überlesen ;) hehe, wenn ton unsynchron is (hatte ich bisher noch nie :O), dann natürlich so wie du bereits geschrieben hast!
    [Diese Nachricht wurde von sclub7 am 09.02.2003 | 09:28 geändert.]
     
  6. thommy99

    thommy99 Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    hallo,

    mit deinen tipps bin ich super klar gekommen, eine deutsche version von virtualdub wäre natürlich grosse klasse. schicke sie mir bitte an heaven99@t-online.de

    vielen dank
     
  7. Brutus123

    Brutus123 Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    91
    Tach auch!

    Also zur einführung ich benutze Virtual Dub 1.4.9 Deutsch, valls du das nicht hast und benötigst schreib mir deine E-Mail und ich schick es dir ich hatte mich fast blöde gesucht bis ich die in Deutsch hatte.

    Nun zu den Einstellungen:

    Datei - öffne Video Datei
    Video - Kein bearbeiten des Videostreams
    Audio - Komplettes Neuenkoden

    alle anderen einstellungen so belassen

    zum ende

    Datei - als avi speichern

    am besten etwas umbenennen sonst tut}s nicht

    die Datei wird so um die 1,5 GB groß

    Die ursache für den fehlenden Ton ist das der Audiostream von TMPGE nicht erkannt wird durch die umwandlung entsteht ein lesbarer Audiostream synchron mit dem altem Videostream.
    Der forteil dieser variante ist im gegensatz zum herauslösen und umwandeln des Audiostreams in eine Wave - Datei das der ton später so synchron wie im orginal Avi läuft.

    Solltes du noch fragen haben schreib einfach

    Mfg: Thomas Schelle
     
  8. thommy99

    thommy99 Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    hi thomas,

    hört sich einfach an, ich finde nur die einstellungen die du angiebst nicht, könntest du es bitte verständlicher erklären ?

    v i e l e n d a n k !

    thommy
     
  9. thommy99

    thommy99 Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    hi thomas,

    hört sich einfach an, ich finde nur die einstellungen die du angibst nicht, könntest du es bitte verständlicher erklären ?

    v i e l e n d a n k !

    thommy
    [Diese Nachricht wurde von thommy99 am 06.02.2003 | 23:20 geändert.]
     
  10. Brutus123

    Brutus123 Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    91
    Tach auch!

    Nimm einfach VirtualDub lade die Avi-Datei gehe auf Viedeo kein Neuencoden und Audio komplettes Neuencoden dann Avi speichern unter .... und denn ganz normal mit TMPGE wandeln, klappt in 90% aller fälle

    Mfg: Thomas Schelle
     
  11. newb

    newb Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    78
    Vorschlag: system(video+audio); darauf achten, dass die source code datei angegeben ist; mpeg1; mal audio only ausprobieren; neuste TMPECEnc-Version saugen.

    Mal ausprobieren, ansonsten kann wohl keiner helfen :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen