1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Umwandlung WinXPMedia-Datei in AVI oder ähnl. Datei

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von stein07, 14. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stein07

    stein07 Byte

    Habe erstmals ein TV-Video mittels WinXP Media-Center-Software auf dem PC aufgenommen. Vor dem Kopieren auf DVD möchte ich die Aufnahme bearbeiten (überflüssige Reklame rausschneiden etc).
    In WinXP-Media-Center finde ich weder eine Bearbeitungsfunktion(nur Speichern auf DVD) noch finde ich eine Funktion zur Festlegung des Dateiformats beim Aufnahmen/Speichern.

    Wollte mit Pinnacle Studio8 die auf dem PC gespeicherte Datei (1,4 GB) bearbeiten und dann brennen. Studio8 öffnet aber die Microsoft-Dateiversion nicht. Wie kann ich die gespeicherte Datei zum einen umwandeln (wohl AVI oder MPEG...) und ggfls komprimieren, um alles auf einer CD unterzubringen? Habe außerdem NeroBurning und WinDVD 4 als Programme auf denm PC installiert. Aber auch damit geht das Bearbeiten nicht.

    Bin Anfänger, was das Video-Geschäft angeht. Über eine Hilfe würde ich mich sehr freuen.
     
  2. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo stein07,

    ein kurzes Suchen hat diesen Thread H I E R zu Tage gefördert.

    Die Lösung - Kauf des Retail-Paketes von Nero! Das scheint im Augenblick das einzige Programm zu sein, das WinXP-Media-Center- Dateien bearbeiten kann.

    Gruß, Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen