Unbekannte Logfiles ?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von henner, 22. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo Leute!
    Ich habe seit kurzem ein unbekanntes Programm, das mir ein <trace.log> mit bis zu 3 GB in meine Systempartitition schreibt. Ich habe einen neuen Ordner in Windows\System32, nämlich <WMI>, darin ist dieser trace.log. Mein Verdacht ist, daß das von BootVis kommt, diesem MS-Programm zur Verkürzung der Startzeit, das ich kürzlich probeweise benutzt habe. Da war allerdings keine Deinstallationsroutine dabei, ich habe die Einträge von "PerfVis", die ich finden konnte, gelöscht, aber offensichtlich sind da immer noch welche.
    Ein Löschen mit CleanSweep war erfolglos, das einzig Mögliche ist, in Win2K zu fahren und den trace.log von dort aus zu löschen (wenn mir mal wieder gesagt wird, meine Systempartition sei voll - was auch stimmt, denn von 5 GB sind dann 4 KB oder 20 KB noch frei, das ist ja wohl der Hammer!), unter XP Pro kann ich das Ding weder anschauen (zu groß - kein Wunder bei fast 3GB!) noch löschen.
    Eine Neuigkeit heute war, daß XP sich meldete, sagte daß Systemdateien verändert worden seien und mich dann aufforderte, die CD einzulegen - wo es aber doch von Festplatte aus installiert worden ist und die Dateien immer noch am gleichen Ort liegen und dann akzeptierte es noch nicht mal die eingelegte CD! Da ich nichts anderes als DSL habe und die TK-Anlage (Teledat X-120)nicht an den PC angeschlossen ist, schließe ich eigentlich auch irgendwas Dialer-artiges aus....
    Hat jemand eine schlaue Idee oder muß ich XP echt killen, ich glaube das nämlich fast.
    Gruß
    Henner
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo Daniel!
    Erstmal: ich schaue in die Systemwiederherstellungsoptionen und sehe, daß alle zwölf Laufwerke uberwacht werden, obwohl ich bis auf 2 alle deaktiviert hatte. Dann, ich bin noch nicht draufgekommen, wo man alte Systemwiederherstellungspunkte löschen kann. Entweder einen neuen Setzen oder wieder herstellen, alte löschen finde ich nicht.
    Aber was mich am meisten interessiert: wieso meinst Du, das hätte mit der Wiederherstellung zu tun, ist WMI das Programm, das dafür sorgt?
    Wieso habe ich dann an meinem zweiten PC mit dem identischen XP Pro im Systemordner system32 diesen Unterordner LogFiles (mit dem Unterordner <WMI>, darin trace.log) überhaupt nicht? Der müsste dort doch genauso angelegt sein, wenn er zu Windows gehört, oder?
    Gruß
    Henner
     
  3. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Hi, Henner!

    Weis der Systemwiederherstellung mal weniger Speicher zu, lösch einige Sicherungspunkte, oder deaktivier sie ganz...

    Danny243
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen