1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

..und nochmal defekte IBM ic35 ??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von digitaldonky, 7. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scheine ja nicht der einzige zu sein, der eine defekte IBM Festplatte hat.

    Ich weiss nur nicht, ob}s zum zurückschicken reicht.
    -Habe 2 ICE 35 (38,35GB)
    -an 2 Controllern (A7v133, Promise und onboard) -> funktioniert die eine nur im Pio modus und das System wird untragbar langsam, die am Promise ist ok.
    -beide am Promise -> nicht mal booten tut er
    -Drive Fittnesstest von IBm sagt: 0x00 bei beiden Platten (glaub, dass heisst alles ok)
    -hatte auch schon Knaksgeräusche und garnimehr, dann wieder doch (am anderen controller Kanal..)

    Wollt die beiden aber eigentlich als RAID laufen lassen und mich vor allem wieder mal auf meine Platten verlassen können.

    Hat wer nen Tip für den Umgang mit Händler/Ibm Support oder ähnliche Erfahrungen??
     
  2. chinchan25

    chinchan25 Byte

    Hi,

    also ihc kann dir aus Erfahrung sagen, das man sich auf IBM Festplatten nicht verlassen kann. Wir haben selber in der Firma womit die uns langsam alle Kaputt gehen. Ich würde dir raten neue Fesplatten ins System zu installieren und dann erst Raid zu estellen. Die gefahr ist leider bei IBM sehr groß.
    Das Knacksen hat leider kein gutes Omen in sich. Die gehen langsam kaputt. Am besten du überprüft mit einem Tool von IBM (kann man ich in der Homepage laden) und schaust wie groß der defekt ist. Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen