1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Undefinierbares Problem nach Boardeinbau

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Daniel Boon, 30. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Daniel Boon

    Daniel Boon Byte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    10
    Nach Einbau eines neuen Motherboard, sowie eines Duron-Prozessors ergeben sich unter Betriebsystems WIN98SE bzw. ME ein mir untbekantes Problem.

    Bei arbeiten mit Programmen im Betriebsystem, insbesondere nach Funktion des Bildschirmschoners, bewegt sich der Mauszeiger nur noch ruckartig! Die Doppelklickfunktion funktioniert immer schlechter und Programme brauchen länger um sich zu öffnen. Mit zunehmender Arbeitszeit am Computer verschlechtert sich dieses Problem, bis der Mauszeiger fast nicht mehr zu kontrolieren ist.
    Beim spielen am Computer tritt nach ca. 30-45min Spielzeit ein ähnliches Problem auf. Das Spiel fängt an zu ruckeln und der Sound ebenfalls, dieses verschlechtert sich bei längerer Spieldauer immer mehr!
    Nach Neustart des Computers sind alle Probleme verschwunden. Sie treten nach einer gewissen Arbeitszeit immer wieder auf.

    Ich habe im BIOS schon verschiedene Einstellungen probiert, meine 256MB SD-RAM in DDR-RAMM umgewechselt jedoch ohne Erfolg. Das Betriebsystem (98SE/ME) gewechselt ,auch ohne Erfolg.

    Das Innenleben
    WIN98SE, Motherboard ASRock K7VT2; 256MB DDR-RAMM; 1,2 Duron-Proz.; Grafikkarte 3D ProphetSE 16MB; PCI Fritz!Cart v2,0; Soundkarte FM 801 PCI Audio Herst.ForteMedia, Inc.; Drucker und Scanner

    Habe schon viele schlaue Bücher gelesen, jedoch ohne Erfolg.

    WER KANN MIR WEITERHELFEN????????????????????????????????????????????

    HELP, I need somebody :(

    Unter meinem vorherigem Motherboard ( Intel Celleron 333) liefen die gleichen Programme ohne Probleme.
    Zum jetztigem Motherboard ist nur ein neuer USB-Scanner dazugekommen.
    [Diese Nachricht wurde von Daniel Boon am 30.03.2003 | 21:25 geändert.]

    Vielen Dank an alle die mir geholfen haben.
    Das Problem ist gelöst.Es war der neue Scanner.Ich habe das Scannermenü aus der Taskleiste genommen und die USB-Leitung abgezogen.Und mein Computer läuft wie neu.
    Mein Scanner ist ein neuer Plustek Optik Slim 1200,die Stromversorgung erfolgt über USB-Kabel.
    Wer ähnliche Probleme mit diesen Scanner hat, oder Lösungen weiß,kann ja mal schreiben.
    [Diese Nachricht wurde von Daniel Boon am 30.03.2003 | 23:52 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    welchen Chipsatz hatte das vorherige Motherboard - Via, SiS, etc.?

    Wenn du den Scanner nicht permanent brauchst, kannst du ihn auch abstöpseln - zum einen wegen Stromverbrauch und zum anderen wg. der Resourcen.

    Andreas
     
  3. Daniel Boon

    Daniel Boon Byte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank
    ich werde mich jetzt ausloggen und mal alles ausprobieren

    melde mich wieder

    mfg Heinz
     
  4. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    mmh dann liegt der verdacht nahe das der vieleicht einen Konflikt verursacht obwohl ich das für nicht sehr wahrscheinlich finde.
     
  5. Daniel Boon

    Daniel Boon Byte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo Somebody

    ich habe nur ein neues Motherboard und Prozessor eingebaut. Einzig Neue ist ein USB-Scanner mit Software.
     
  6. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hattest du dabei auch wirklich die selbe Software umgebung?
    Das kann ich mir eigendlich kaum vorstellen.
     
  7. Daniel Boon

    Daniel Boon Byte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    10
    Danke für deine HILFE, werde es probieren

    Was mich stutzig macht, mit meinem alten Intel Celleron 333 gab es diese Probleme nicht.
     
  8. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Also es könnte sehr gut an Norton System Works liegen.
    Das rödelt gerne im Hintergrund im Speicher und auf der Festplatte rum. Wie siehts aus wenn du es abschaltest?
    Aber wirklich alles von System Works!
     
  9. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    versuchs mal damit
    http://freenet.meome.de/app/fn/artcont_portal_news_article.jsp/82677.html

    da sind drei progis zum testen
     
  10. Daniel Boon

    Daniel Boon Byte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo,
    nach Neueinbau Festplatte formatiert und Betriebssystem neu installiert.

    Dank dir
     
  11. Daniel Boon

    Daniel Boon Byte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    10
    Motherboard und Prozessor vor 14 Tagen Ladenneu eingebaut. Alle dazugehörigen Treiber installiert.

    Danke
     
  12. Daniel Boon

    Daniel Boon Byte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    10
    Als Hintergundprogramme laufen Norton SystemWorks und Norton Personal Firewall.
    USB Scannerprogramm
    1&1 Internetzugang
    WIN98 Programme

    CPU Temperatur 52°C
    M/B Temperatur 43°C

    Virtueller Arbeitsspeicher mit WIN verwaltet und selber eingestellt(750MB), das gleiche Ergebnis.
     
  13. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
  14. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hallo,

    hast Du nach dem Umbau Windows neu installiert oder Windows einfach nur die neuen Geräte erkennen lassen und die Sache damit gut sein lassen?

    Viele Grüße,
    Toby
     
  15. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    HI

    Somebody ist hier :D

    Welche Hintergrund Programme hast du denn laufen?
    Wie sehen die Temperaturen so aus?
    Wie wird dein virtueller Arbeitsspeicher verwaltet und auf welche größe ist er eingestellt?

    Überprüf diese Dinge mal ;)

    MfG René
     
  16. megatrend

    megatrend Guest

    Wenn man vom Teufel spricht!;););););););)
     
  17. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hast Du VIA Motherboardtreiber installiert?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen