1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unerklärliche Abstürze ... ?!?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Steffy, 10. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Ihr Lieben!

    Habe seit Einbau einer neuen Grafikkarte in mein System unerklärliche Systemabstürze. Zunächst einmal die Daten zu meinem System:

    AMD Athlon/1333 MHz
    768 MB SD-RAM
    2xHDD, 1xDVD, 1xBrenner
    SoundBlaster 16 PnP PCI
    RealTek-Netzwerkkarte
    Netzteil EnerMax 350W EG365AX-VE (3,3V -> 32A, 5V -> 32A, 12V -> 26A), sollte eigentlich reichen, oder?
    Windows XP Pro (SP1 slipstreamed)

    Der erste und fünfte PCI-Slot sind frei wg. der Grafikkarte, ACPI ist aktiviert.

    Bisher war eine ATI Rage128 drin, bißchen schwach, deshalb wollte ich auf eine Radeon 9000 Pro/64MB aufrüsten. Als ich die Karte frisch eingebaut habe, stürzte der Rechner immer wieder ab, alles klar, Windows komplett neuinstalliert (mit Formatierung).

    Seitdem habe ich folgendes Problem: der PC läuft absolut stabil, solange die ATI-Grafikkartentreiber (Referenztreiber Catalyst von der Homepage) NICHT installiert sind. Sobald ich die Treiber installiere und einmal neustarte, kommt Windows über den Startbildschirm (Windows-Logo auf schwarzem Grund) nicht mehr hinaus. Es erscheint folgender Bluescreen:

    STOP: c0000218 {Registry File Failure}
    The registry cannot load the hive (file):
    \SystemRoot\System32\Config\SYSTEM
    or its log or alternate.
    It is corrupt, absent, or not writable.

    Was mich daran einfach verwundert, ist, daß trotz Neuinstallation und Rücksetzung alles BIOS-Werte auf Fail-Safe mir keine Treiberinstallation gelingt!
    Aktuelles BIOS ist drauf.

    Aus der Bluescreen-Fehlermeldung werde ich nicht recht schlau - im Netz heißt es dazu: Treiberfehler. Kann ich mir kaum vorstellen bei einer derart populären Marke ... dennoch scheint hier zu 99% ein Treiberproblem vorzuliegen.

    Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen?
    Vielen Dank im voraus!

    Eure Steffi
    [Diese Nachricht wurde von Steffy am 10.01.2003 | 15:41 geändert.]
     
  2. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    Wenn du nicht schon gelesen hast

    http://www.ati.com/support/de/infobase/3179.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen