unerwünschte anrufe

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von h.feldi61, 22. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. h.feldi61

    h.feldi61 Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    22
    Hallo zusammen,

    ich bekomme seit gestern anrufe auf dem Festnetz (isdn) von einem handy eines bekannten( nummernanzeige), obwohl dieser das handy aus hat. wenn ich abnehme kommt erst musik, und dann erzählt mir ein band, dass ich eine sms habe. mein bekannter sagt, dass sein guthaben gegen null geht, obwohl er nicht telefoniert hat. kann mir jemand sagen was es damit auf sicht hat,

    ist das eine neue form der abzocke oder was und wer hat denn was davon, vielleicht weiß ja auch jemand wie man diese anrufe unterbinden kann das gebimmel geht mir langsam auf die nerven

    mfg
    heinz
     
  2. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    also es gibt seit nicht allzu langer Zeit die Möglichkeit, SMS auch ins Festnetz zu senden. Dass läuft dann so ab, dass man eine SMS an eine Festnetznummer schickt und der andere wird dann angerufen (eben auf dieser Festnetznummer) und ihm wird meist per Computerstimme mitgeteilt, dass man eine SMS bekommen hat, was dort drin steht und wer sie abgeschickt hat. So hat mal halt die Möglichkeit, auch an Leute die kein Handy haben SMS zu schicken.
    Und soetwas scheint bei dir vorzulegen. Soweit also logisch und nicht beunruhigend für dich.
    Warum das Guthaben deines Freundes aber abnimmt obwohl er nicht telefoniert (hat er vielleicht SMS an deine Festnetznummer geschrieben?) ist mir auch ein Rätsel...

    Ach ja... dass du ne Nachricht bekommst wenn das Handy des anderen aus ist kann wohl anner Zeitverzögerung liegen; weiss nicht wie viel ne SMS beim Freund kostet; musst ihn mal fragen an welche nummer er dir SMS schreibt... ;-)
    [Diese Nachricht wurde von stefanniehaus am 22.05.2003 | 23:19 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen