1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

unformat

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ulm, 28. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ulm

    ulm ROM

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    o.k. es war ein Fehler aber: vielleicht kann jemand helfen?
    Im PC waren 2 HD}s (Beide FAT32-Win98SE); auf HD C: wurde dann Win2000 (NTFS) aufgespielt. Wegen Probleme mit Scanner dann der Versuch 98 wieder zu installieren. Was macht mein Sohn: Notfaldiskette 98 rein und Format c: Klar, dass er die 2 Platte abschiesst, weil er nicht wusste, dass für die 98er diskette die ntfs-hd nicht sichtbar war. Die wichtigsten Daten sind zwar extern gesichert, aber die meisten mp3 und music.videos nicht. Schade um die teueren downloadzeiten? Oder gibt es eineHilfe? Es wurden keine neuen Daten aufgespielt, ein 2. 98er Pc steht bereit.
    Kann jemand helfen?
     
  2. Schlaubaer

    Schlaubaer Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Sieh mal nach unter http://www.pcwelt.de/tests/software-tests/system-tool/2794/
    Da gibt es ein Tool mit dem Namen NTFS für Windows98. Also Platte in den Win98-Rechner, Programm installieren, Daten runterholen, Problem gelöst? Testversion mit Lesezugriff gibts unter http://www.winternals.com/demos/ntfs98ro.exe (796 KB). Kann leider keine Erfahrungswerte liefern, da ich das Programm noch nicht brauchte.

    Gruss

    Gerd
    [Diese Nachricht wurde von Schlaubaer am 04.03.2002 | 15:48 geändert.]
     
  3. au74

    au74 Byte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo Peter,

    hatte das selbe Problem mit einem NTFS-Dateisystem unter NT, kann also quasi aus dem Nähkästchen plaudern ;-)

    Ich habe damals zwei Programme gefunden, welche gelöschte Daten wiederherstellen können.

    Beide bieten eine konstenlose Version zum Download an, mit der man die betroffene Partition scannen kann und angezeigt bekommt, welche Dateien prinzipiell gerettet werden könnten.

    Um alle potentiellen Daten recovern zu können, braucht man die Vollversion. Leider sind die Programme nicht ganz billig, so daß Du Dich fragen mußt, ob Dir Deine Dateien das wert sind.

    Gruß
    Thorsten

    Tiramisu bzw. EasyRecovery Personal 5.1, http://www.ontrack.de, 163 Euro

    Recover 98 , http://www.lc-tech.com/recover98%20network.asp, 169 USD
     
  4. Edmund

    Edmund Byte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    13
    sei nicht so hart mit deinem urteil über den jungen

    hast du am anfang nie fehler gemacht ???

    du weißt doch : aus fehlern lernt man - ich bin überzeugt, daß der
    junge dieses nicht mehr wiederholt bzw. vor einer grundformatierung nachfragt

    außerdem muß ich dem vater vorwerfen, keine sicherung der persönlichen daten gemacht zu haben, denn auch bei ihm hätte
    durch einen rechnerabsturz evtl. das gleiche passieren können

    auch ich habe damals (1986-1987) mehrmals meine daten komplett
    verloren - jetzt weiß ich es aber besser, denn diese fehler haben mich vieles gelehrt !!

    mfg eddy
     
  5. utjow

    utjow Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    62
    wenn es die 2.platte war geht es mit unformat von norton utilities.es kommt mit fat32 klar nicht unformat von alten dossystem verwenden.denn dan ist nicht mehr zu machen.
     
  6. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Würde eher vorschlagen, daß Papi den Sohnemann mal über ein paar grundlegende Sachen aufklärt und zur Strafe selbst drei Stunden Beschallung genießt.

    Gruß}
    frederic
     
  7. Cleglaw

    Cleglaw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    73
    Vergiss es einfach, verloren, vergessen, tot....
    Deinen Sohn würde ich übrigens bei Wasser und Brot in ein Zimmer einsperren und mit Bayrischer Volksmusik volldudeln , und wenn er rauskommt kann er jodeln, und denkt nichtmehr dran Format c: auf nem NTFS System zu benutzen....
     
  8. zuse2218

    zuse2218 Byte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    59
    hi,
    http://www.ontrack.de
    hilft dir weiter.
    kann von fat 16,32,ntfs und ext2 daten wiederherstellen.
    es gibt testversionen, mit denen du 15 dateien kostenlos wiederherstellen kannst.

    KH
     
  9. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Mit Unformat-Progs für DOS wird auf einer NTFS-Partition nix auszurichten sein (außerdem: war das nicht Unerase was es da mal gab?). Deshalb hilft hier auch das Unformat aus den Norton Utilities nix, weil das auch nur DOS beherrscht. Das schileßt nicht aus, daß es auch für NTFS Unformat-Programme gibt.

    Gruß
    frederic
     
  10. Big_Berny

    Big_Berny Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    213
    Unter dos gab es einen "unformat" oder "uformat" Befehl, wenn ich mich recht erinnere. Probiers mal!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen