unfreiwillig gesendete Daten

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von beilbach, 18. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. beilbach

    beilbach Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    22
    Hallo,
    wer kann mir helfen??
    Ich habe Windows XP ein DSL anscluß über GMX

    Seit kurzer Zeit stelle ich fest das laufend daten von meinem Rechner gesendet werden und ich weis nicht wiso.
    Als Virenprogramm habe ich AntiVir XP

    Gruß
    Beilbach
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo beilbach

    Lade dir mal folgende Programme herunter:

    Ad-Aware 6.181
    Spybot Search & Destroy 1.3
    CWShredder 1.57
    HijackThis 1.97.7

    Führe diese Programme nach der Installation (HijackThis braucht nicht installiert werden) nacheinander aus (vorher updaten).

    Die Log-Datei von HijackThis speicherst du ab und postest sie hier.

    Du solltest evtl. mal eine Firewall installieren, damit du "überwachen" kannst, welches Programm da versucht, Daten zu senden. Dies kannst du dann im Zweifelsfall unterbinden. Außerdem würde ich die empfehlen mal die sogenannten Phone-Home Komponenten von Windows XP mit Hilfe von XP-Antispy 3.81 zu deaktivieren.

    Gruß
    Nevok
     
  3. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Google mal nach ad-aware 6.x
    Damit wirst du den einen oder anderen Störenfried ins Nirvana jagen können :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen