Ungültige Dateiendungen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Spatz, 29. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spatz

    Spatz Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    197
    Ich habe Windows XP Home SP2 und unter anderem die Software CCleaner.

    Heute kontrollierte ich mit dem CCleaner / Probleme den PC; es wurden 62 "ungültige Dateiendungen", wie z.B. .jp2 .jpm .xpm, angezeigt. Soweit ich feststellen kann sind alle enthalten in:

    HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.... (= z.B. jp2).

    Am 27.12.05 habe ich als letztes Update die neue Version IrfanView 3.98 heruntergeladen.

    Ich habe diese "ungültigen Dateiendungen" via CCleaner gelöscht und gesichert.

    Können solche Daten vorbehaltlos gelöscht werden? Wie können sie entstehen (in diesem Fall also total 62)?

    Danke zum voraus für Eure Assistenz.

    Spatz
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Spatz

    Man kan ungültige Dateiverknüpfungen löschen, das ist kein Problem. Allerdings lassen sich dann die Datei nicht mehr mit einem Doppelklick öffnen. Dazu müsstest du erst wieder eine Verknüpfung zum entsprechenden Programm erstellen.

    Solche Ungültigen Dateiverknüpfungen können entstehen, wenn ein Programm, welches mit diesen Dateien verknüpft war, gelöscht bzw. deinstalliert wurde.

    Gruß
    Nevok
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen