1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ungültiger Datenträger...was soll das?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von bubisata, 6. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bubisata

    bubisata Byte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    16
    Problem...Problem:

    Pentium 233
    In PCI Steckplatz auf Festplatte gesteckte Award-Bios SCSI-Karte....

    Nach format C: , will ich von CD-Rom oder von Startdiskette booten um
    Betriebssystem draufzuspielen.....UND DANN!!!

    nach der Tabelle (ca.10sek) wird nur noch gemeldet:

    ungültiger Datenträger - wechseln - taste drücken...

    ich kenn mich mit SCSI -Teilen nicht aus ...
    BITTE helft mir!!!

    PS: ich kann ich ein SCSI-Menue kommen , durch ctrl-a und dann??

    Gruß von BUBI
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi Michael,

    wie Rene schon geschrieben hat, überprüf mal die Jumperung der Platte:

    1. da es sich anscheinend um ein älteres SCSI-System handelt, sollte der Platte die SCSI-ID 0 zugewiesen sein. Angezeigt wird dies beim Booten des Computers. Wenn es eine andere Zahl ist, mußt Du den oder die Jumper bei ID0, ID1 und ID2 rausziehen, dann ist es die richtige SCSI-ID.
    2. die Platte muß terminiert sein oder ein separater Terminator muß angeschlossen sein. Ein sep. Terminator ist ein kleines pilzartiges (Rene möge mir die Beschreibung verzeihen :-) ) Plastikteil, welches NACH der Platte an einem separaten Anschluß auf dem Kabel sitzt. Hast Du sowas dran, zieh es raus, die Dinger sind öfter mal kaputt. Such Dir stattdessen auf der Platte den Jumper, der mit SCSI TERM ON oder TERM ON oder so ähnlich bezeichnet ist und steck da einen drauf. Die kleine Beschreibung auf der Platte, von der auch Rene schon gesprochen hat, wird Dir helfen.
    3. weitere Jumper müssen nicht mehr gesetzt sein

    Damit müßte die Platte korrekt laufen, und beim Booten nach dem SCSI-Controller auch richtig angezeigt werden, mit SCSI-ID, Hersteller und Typ der Platte und der max. möglichen Geschwindigkeit (ich nehme an, 10 oder 20 MB/s)

    Zum SCSI-BIOS: Das brauchst Du eigentlich gar nicht, es ist das BIOS der Karte, nicht des PCs. Allerdings solltest Du 2 einstellungen überprüfen:

    1. kann man dort möglicherweise die ID der Bootplatte einstellen. Diese solltest Du auf ID0 stellen, sonst geht nichts. Wenn Du nichts findest, macht auch nichts, dann hat die Karte diese Option nicht und es kann sowieso nur von ID0 gebootet werden.
    2. die Karte selbst hat auch eine ID. Diese sollte auf 7 stehen, ältere Karten reagieren bisweilen allergisch, wenn sie nicht auf 7 stehen.

    Damit sollte Dein SCSI-Bus laufen. Überprüfe noch die Pins an der Platte und der Karte, ob sie alle gerade sind und nicht einer verbogen oder umgebogen ist, sonst geht natürlich auch nichts ;-)
    Der Rest ist wie bei jedem anderen Computer, die Bootreihenfolge im richtigen BIOS sollte auf A, SCSI stehen.

    Wenn}s nicht funzt, wieder posten...

    Grüße
    Gerd
     
  3. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    Hi
    ist die disk den auch im FAT oder mit NTFS

    MfG Don
    :-) wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten:-)
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    er muss von diskette booten, sonst stimmt noch mehr nicht - hast du auch wirklich ne boot/install diskette ?

    ansonsten ist das disketten-LW oder das kabe kaputt oder falsch draufgesteckt - die SCSI maschienen booten normalerweise genau so von diskette wie alle anderen (wenn im bios die bootreihenfolge richtig ist)
     
  5. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hab grade unten auch noch gelesen.
    Also wenn er nicht einmal von Diskette Bootet dann liegt es an 3 möglichen Fehler.
    1. Kabel steckt nicht richtig, entweder schief/versetzt oder gar nicht dran.
    2. Stromkabel steckt nicht richtig. Entweder nicht dran oder verkehrt herum.
    3. Floppy(Controller) im Bios nicht aktiviert.
    Prüf dies mal nach.

    Deine SCSI Platte hängt also an einem, wahrscheinlich grauem, 50 adrigem Kabel. Schau mal bitte nach ob entweder am Ende des ein Terminator steckt oder die Plate auf Termination gejumpert ist.
    Auf der Platte sollte eine kleine Anleitung sein welche Jumperstellung wofür ist.

    Bei den anderen IDE Geräte das selbe wir beim Floppy.
    Schau nach on alles richtig(herum) angeschlossen ist.

    Dann im BIOS die Bootreihenfolge ändern.
    Normalerweise MUSS das dann gehen.

    MfG

    René
     
  6. bubisata

    bubisata Byte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    16
    Hi motorboy,

    ja, er bootet nich mal von Diskette...nach FORMAT C: kommt nun nach dem Reseten:

    ungültige Laufwerksangabe- Datenträger wechseln...

    Gruß
    Bubi
     
  7. bubisata

    bubisata Byte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    16
    Hi Gerd,

    das mit denKarten hab ich schon kapiert...es ist nicht mein erster
    PC, dan ich neu bespiele, aber der erste mit SCSI.
    Diese SCSI-Karte ist nur mit der Festplatte verbunden, mit einem
    sehr breiten(6cm) Flachbandkabel."Spectra-Strip AWM- 2651"

    nach aussen nur einen SCSI Anschluß, nach innen zwei, von den oben beschriebenen Anschlüße, einer belegt mit diesem Kabel, hin zur Festplatte und auf dieser Karte ist das BIOS...

    hmmmm.was nun?
    Ausser Grafik-Sound und SCSI Karte hab ich noch eine andere Karte, mit nem Drucker anschluß, und nem Joystickanschluß

    Gruß
    Michael
    [Diese Nachricht wurde von bubisata am 11.11.2002 | 13:55 geändert.]
     
  8. bubisata

    bubisata Byte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    16
    Hi Rene,
    an dieser SCSI-Karte hängt nur die Festplatte dran, verbunden mit einem sehr breiten (6cm) Kabel.

    Das mit dem Jumpern is überhaupt nicht mein Ding...keine Ahnung.

    Hmmm...
    Gruß
    Michael
     
  9. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    SCSI ist derzeit das Beste was man bekommen kann.
    Da gibbet diese ganze Master und Slave scheisse nich.
    Hab SCSI selber und ich kann dir sagen, ich will die Möglichkeit 3CD}s auf einmal auf Platte zu kopieren (in 5 min.) nicht mehr missen *g*
    Und es macht noch nicht einmal das System langsamer :D

    MfG

    René
     
  10. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Vielleicht ist das auch gar keine Bootable CD und eine falsch erstellte Diskette????????????????? Sonst weiß ich auch nicht, was das Prob sein könnte. Ich find SCSI eh nicht so ganz das Wahre.
     
  11. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    verstehe ich dich richtig, er bootet nichtmal von diskette ? das sollte er in jedem fall tun

    grüsse
     
  12. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Na denn, schau mal nach...

    ...als erstes suchst Du mal die SCSI-Karte. In den Slots stecken 3 Karten drin, eine für}n Monitor (siehste ja, wo der angeschlossen ist), eine für}n Sound (die mit den kleinen runden Löchern am Ausgang) und die SCSI-Karte (hat nen 25, 50 oder 68-poligen Anschluß nach außen und einen oder 2 interne Anschlüsse)
    Geht von der Karte innen ein Flachbandkabel weg ? Wenn ja, wohin?

    Grüße
    Gerd

    Grüße
    Gerd
     
  13. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Am besten die Kiste mal aufschrauben und reinschauen ;)

    Das was am IDE Hängt mal aufschreiben am besten noch wie es gejumpert ist und das aufschreiben was am SCSI Controller hängt und mal überprüfen ob alles richtig terminiert ist. (Das letzte SCSI Gerät am Kabel muss durch einen Jumper terminiert werden)

    MfG

    René
     
  14. bubisata

    bubisata Byte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo Gerd,
    Danke für die Antwort, aber ich hab weder ein Handbuch, noch
    ne Ahnung was an dieser Steckkarte alles angeschlossen ist...
    hmmm....was tun???
     
  15. bubisata

    bubisata Byte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo Rene,

    Danke vorab für die prompte Antwort
    nein, so wie ich das sehe, ist nur diese eine Steckkarte SCSi
    Der Rest is normal PCI (Grafik und Sound)

    Selbst wenn ich das im Bios aus a,cdrom, oder SCSI umstelle kommt
    "ungültige Laufwerkangabe"
    es leuchten zwar die Lichter an den jeweiligen Laufwerken, aber
    sonst läuft nix....was tun??
     
  16. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Was ist denn alles an der SCSI-Card angeschlossen? Festplatte? CDLW? Hast Du ne Betriebsanleitung zu der SCSI-Card?
    Grüße
    Gerd
     
  17. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Sind die Geräte alle SCSI ?

    Gehe zuerst einmal ins BIOS und stelle die Bootreihenfolge auf "a: CDROM c:"(Wenn IDE Komponenten) um oder auf "Boot from SCSI" (kann auch anders heißen!)bei SCSI CDROM

    Dann sollte von einer Boot CD gebootet werden können.

    MfG

    René
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen