UniComal

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von JojoKoester, 24. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Hallo,

    ich habe drei Disketten mit UniComal wieder gefunden. Es ist die Version 3.03. Mit dem Programm habe ich früher mehrere Programme für Roboter geschrieben.
    Ich habe letztens die Roboter und Ampelsteuerungen wieder gefunden und wollte mich mal wieder an die Arbeit machen. Meinen altern Rechner rausgesucht, Software bereit gelegt doch dann kam die Enttäuschung. Ich brache für meine alte Version einen Registrierungscode :heul: Leider habe ich keine ahnung, wo ich meinen alten habe.

    Gibt es einen anderen Comal Compiler der unter MS DOS 5 oder auch Windows 3.1 funktioniert? Oder weiß jemand, wo ich einen Registrierungscode für meine UniComal Version her bekommen könnte? Ich hoffe mal, dass es die eventuell schon so gibt, da dies eine recht alte Version ist.


    Kann mir einer von euch helfen?
    Mfg
    Johannes
     
  2. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    also unicomal ist immer noch kostenpflichtig, auf der homepage steht: die selben preise wie 1990....so um die 100 €......aber vllt. kannst du ja hiermit was anfangen.. http://www.josvisser.nl/opencomal/
     
  3. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    schade, also das mit den Preisen. Eigentlich ist das ja schon Dreist. Aber naja, so sind die Softwareschmieden eben.


    Danke für den link! Das hilft mir bestimmt weiter, mein altes Informatikbuch arbeitet zwar mit UniComal aber das kann man bestimmt auch auf das andere beziehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen