1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

United Airlines bald mit WLAN an Bord

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ruedi01, 8. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ruedi01

    ruedi01 Kbyte

    Das packste nicht.... :confused:

    Noch vor wenigen Jahren war der Betrieb sämtlicher digitaler Gerätschaften an Board von Verkehrsflugzeugen entweder total verboten oder nur unter strengen Auflagen erlaubt. Bei Geräten, die in irgendeiner Form Funkstrahlen von sich gaben, war die Benutzung an Board vollkommen verboten...Begründet wurde das damit, dass die empfindliche Elektronik der Flugzeuge gestört werden könnte.....

    Jetzt, wo die Fluggesellschaften mit dieser Technik ein Geschäft wittern, soll das alles aus heiterem Himmel kein Problem mehr sein.

    Stellt sich mir nur die Frage, sind wir früher als Fluggäste ständig ver*rscht worden?!?

    Gruss

    RD
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen