1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unkontr. XP Absturz bei Dateiübertragung

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Tirol24, 4. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tirol24

    Tirol24 ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    Dateiübertragung CD-Platte oder Platte-Platte. Aus unerfindlichen Gründen - und ganz plötzlich. Hatte erst den VIA Chipsatz KT400 in Verdacht - leider gleiches Verhalten nach Installation des neuesten VIA Hyperion 4 in 1 Drivers. CD-LW kommen genauso mit unkontrollierten E/A-Lesefehlern. Habe hier im Forum den Tip:"Kopiergeschützte CD" wg. Kopierschutz Safedisc gefunden. Leider hilft inst. MS Patch auch nicht. Bin mit meinem Latein am Ende. Hilfe!
     
  2. Tirol24

    Tirol24 ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    du lagst schon garnicht so schlecht mit Deiner Vermutung.... zumindest gingen Deine Gedanken in die richtige Richtung.
    Habe das Problem gelöst.
    Nein- an meinem sekundären IDE hatte ich kein UDMA-Kabel, ich habe mir dann eins besorgt um einen möglichen fehler auszuschließen, aber das war nicht der einzige Grund denke ich.
    Hatte folgende Konfiguration an VIA VT8235 South Bridge
    UDMA Bus 1 Master IBM Deskstar 120GXP, Slave IBM Deskstar 120GXP
    UDMA Bus 2 Master Plextor PX-W4824A, Slave NEC DV-5700A

    habe nun die Master von Bus 1/2 getauscht und es FUNZT!!!!

    kein CRC und kein E/A Fehler

    offensichtlich Busprobleme bei Volllast - hat mich viele Stunden gekostet- dieser Schwachsinn!
    ... und dann gibts da noch die Oberschlauen mit der Bemerkung:" Natürlich ... zwei Platten hintereinander hängen ... das macht man doch nicht!"

    best regards
    Tirol24
     
  3. my_Way20

    my_Way20 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    149
    wie hast du die laufwerke genau angeschlossen? hast du für die festplatte ein passendes ata100/133 kabel verwendet?
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    hast Du schon mal die IDE-Kabel abgezogen und neu aufgesteckt? Insbesondere das, welches das Board mit der "C"-Partition verbindet!
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen