1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unlösbares PC Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von pihu, 5. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pihu

    pihu ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Ich hatte hier schonmal einen Thread gemacht aber ich hab nun viel probiert, viel gemacht aber es hat alles nichts geholfen! Fasse hier nochmal alles zusammen, hoffe es gibt jemand der schlauer ist als ich

    Also, hab nen A64 3700+ , Evga GF 7800GT CO, 1 GiG Corsair, ASUS A8N-E, onboard Sound im Bios deaktiviert - dafür nen Soundblaster Live Player 5.1, ne D-Link Netzwerkkarte! In Bios ist alles auf Standart vom Board aus, also es hat alles "selber" gemacht (Timings des Rams, etc)!
    Wenn ich nun Windoof etc draufmache, funzt alles wunderbar, Rechner ist echt flott, läuft absolut stable, im normal geheizten Raum liegen CPU Tem bei 35° und Graka bei 31°. Wenn ich nun jedoch Spiele zocken will, in dem Fall NFS:MW & World of Warcraft, habe ich da so ein paar Probleme: Besonders in NFS läuft das Spiel auf 1280 mit alles MAX was das Spiel kann total flüssig, nur plötzlich (also egal welches LV, Levelzone, etc) freezt mein System der Sound hängt, dann fängt der Sound an richtig zu hängen (so waawawawawawawawa), das dauert ungefähr 15 Seks an und dann läuft das Spiel weiter, genau so flüssig wie voher, nur das ich teilweise (also BLickwinkel etc unterschiedlich) immese Grafikfehler habe (braune Mauern vor mir etc....) Sonst läuft alles wunderbar. Diese lags treten absolut unregelmäßig auf, also kann sein das 2 nacheinander kommen, kann aber auch sein das schon beim 1. Lag mein System freezt und sich ganz aufhängt.
    Wenn ich dann World of Warcraft versuche, auch 1280 mit alles MAX läuft das Spiel auch ne zeitlang voll nice, aber dann treten die selben Fehler auf wie bei NFS, wobei hier noch zu sagen wäre das diese Lags je länger ich sie "durchhalte" immer häufiger auftreten bis irgendwann ganze Ende ist.
    Konnte einmal mit Alt-F4 auf den Desktop kommen und die Temps von Prozi und Graka waren nur ~5° Höher als in Windows

    Hier nun meine Überlegungen zu dem Problem:

    1. Graka bekommt zu wenig Strom und unter Lasten klappt sie einfach zusammen
    => Dazu kann ich sagen hab mir extra deswegen, weil ich das vermutete ein Enermax 480W Netzteil gekauft, heute angekommen, eingebaut, Problem besteht weiterhin!

    2. Treiber Probleme (Display, NForce), hierbei wurde auch spekuliert das NForce und Display Treiber in Konflikt stehen
    => Habe diverse Treiber ausprobiert, ändert sich eigentlich nichts dran. Habe auch alle Treiber die auf CD dabei geliefert waren genommen! Dabei hat sich nur Folgendes getan: Ich hatte mit dem neusten NForce Treiber eine unbekannte Hardware Komponente, mit dem Standart Treiber der CD erkennt er diesen, ich weiß nicht als was, ich weiß nur das das Teil im "PCI-Bus" sitzt!
    [Edit: Habe auch den neusten Via 4-1 Treiber draufgetan, da man auf ein "Brückenproblem" vermutete! - brachte nischt!]

    3. Festplattenfehler
    => Habe die Festplatte wieder in meinen alten PC geschraubt, lief alles wunderbar, ohne Probleme, also ist diese als Ursache auszuschließen!

    4. Wackelkontakt an der Graka
    => Hab sie aus -und wieder eingebaut, keine Veräderung!

    Habe sonst nich diverse Sachen überprüft aber auch hier nichts:

    - Festplatte hat DMA Modus
    - Cool & Quiet ist deaktiviert
    - keine Fehler in der Ereignisanzeige in Windows
    - keine Hardwarekonflikte

    Des Weiteren habe ich hier noch ein paar Sachen die mir sonst so an dem PC aufgefallen sind:

    - Das Programm Powerstrip habe ich installiert und als ich es startete kam da halt wie immer beim ersten Start sone Meldung: New Graphics found...bla bla bla...dann freezt mein System und nur der reset Button hilft mir
    - Als ich noch die onboard Soundkarte drin hatte (= aktiviert) und mit DivX 6 eine Avi schauen wollte, kam nur gezerre aus meine Boxen, mehr nicht, als ich dann auf DivX 5 umschaltete liefen alle avi's normal, aber alle mpg's liefen genau mit einem gezerre im Ton, mehr nicht
    - meine Razor Copperhead (keine Treiber von CD installed) wird manchmal nach dem Windows start auf dem Destkop irgendwie nicht erkannt, Mauszeiger bleibt still hier hilft nur (mehrmaliges) raus -und reinstecken der USB Verbindung, dann gehts (meistens^^)
    - Das Spiel "RTL Skispringen 2005" läuft jedoch ohne Probleme, kann da zocken solang ich mag auch auf alles MAX, macht 0 Probleme!

    So mehr fällt mir derzeit nicht ein, Viel Spass beim Lesen, ich bin absolut ratlos und weiß nicht mehr weiter (und das heißt was)!

    Grüße Bastian

    PS.: Rechtschreibfehler sind gewollt :ironie:
     
  2. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    Hast du Windows auch mal frisch neu installiert?

    Alle nicht gebrauchten Karten rausgetan. RAM-Fehler ausgeschlossen, indem du einzelne Riegel durchgetestet hast?
     
  3. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    mal zu deinem neuen netzteil.
    die watttahl ist nebensache.poste doch mal die volt/amp werte
    stehen auf dem aufkleber des netzteils.
    mfg
    tom apel
     
  4. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Naja, wenns ein neues Enermax ist, wirds schon passen.

    Du hast einen VIA-Treiber auf ein nforce Board installiert? Nich gut. ;)
    Hast Du mal versucht die GraKa testweise ein wenig runterzutakten?
    Nach drücken von Alt+F4 sinkt die GraKatemperatur in Sekundenschnelle um mehrere Grad. Du solltest die Temperatur während des Spiels mit Programmen wie SpeedFan o.ä. loggen und nachher auswerten.
     
  5. pihu

    pihu ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Aber ich denke das die Tem nocht schlagartig vom "instable" Bereich in "stable" Bereich fallen wird. Ram Fehler würde ich eher nicht sagen, dann würds kaum weiterlaufen können sondern bei RAM würds eher abhschmieren?!

    PS: 10 Neuinstallationnen genug? :rolleyes:
     
  6. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Mit Vermutungen kommt man nur nicht weit. Wenn Du nicht weißt, was kaputt ist, musst Du Dir sicher sein, was nicht.

    1. Rausfinden ob nu die richtigen Chipsatztreiber installiert sind oder nicht.
    2. RAM testen!!!
    3. GraKatemp loggen und nicht raten.
    4. GraKa testweise runtertakten.
    5. Ist DirectX 9c installiert?

    Deine Tonprobleme deuten entweder auf ein vorher fehlenden/falschen Codec hin oder liegen am sch**ß Soundchip. Nerviges Knistern bei BF2 liess sich bei mir nur durch herabsetzen der Hardwarebeschl. abstellen.

    Bei der Maus brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen, die ist lt. Aussagen einiger Kumpels öfter etwas zickig was den USB-Anschluss und die Erkennung angeht.

    In welchem Zustand sich die HD wirklich befindet kann wohl auch nur ein Diagnoseprogramm des Herstellers genau sagen.

    Gruß
    neo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen