Unlösbares USB-Problem unter Windows XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von dacapo2004, 11. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dacapo2004

    dacapo2004 ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich habe eine Problem mit einer PCI-USB-Karte (Chip: PTI-205N von DTK Computer mit Treiber NEC USB 2.0; Link: http://www.dtk.com.tw/download/driver/usb.html#nec) die in einen relativ alten PC eingebaut ist (er bietet also selbst keinerlei USB Funktionalität). Die USB-Karte wurde durch einen Servicearbeiter eingebaut, welcher einen USB-Scanner an den PC anschloss. Die USB-Karte wird also lediglich für den Scanner benötigt.

    Unter Windows 98 lief die USB-Karte problemlos.
    Als ich nun die Partition formatiert hab und Windows XP installiert hab, wird die USB Karte zwar erkannt, er versucht auch Treiber dafür zu installieren, aber es bleibt das Gelbe Symbol mit dem Ausrufezeichen über dem Gerätenamen! Ich habe übrigens den Service Pack 1a und den Micrsoft USB Patch installiert, dennoch funzt es nicht. Ich habe es mit den Treibern von der mitgelieferten CD und mit den neusten aus dem Internet probiert, die übrigens alle XP kompatibel sein sollen. Dennoch keine Wirkung.

    Gibt es irgendwelche Einstellungen im Windows XP oder im BIOS? Kann es sein, dass es ein Virus ist, der sich außerhalb der Festplatte festgesetzt hat, da ich mal gehört hab, dass es Viren mit solcher Wirkung geben soll!
    Hat irgendjemand Rat? Ich habe schon viele Ratschläge aus diesem und anderen Foren ausprobiert, dennoch ohne Erfolg! Windows XP muss die USB-PCI-Karte doch mal problemlos erkennen... :aua:

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Borrible

    Borrible Guest

    Also außerhalb einer Festplatte kann sich kein Virus festsetzen. Wohin auch?

    Was sagen denn die Eigenschaften im Gerätetreiber. Irgend ein Hinweis, warum die Karte nicht voll erkannt wird? Steht vielleicht was in der Ereignisanzeige?
     
  3. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Im Gerätemanager...

    Rechtsklick auf das Gelbe Symbol oder direkt auf das zu Installierende gerät.

    Treiber aktualisieren

    Versuche, den Treiber manuel zu installieren, in dem du den Treiber selbst aus der Liste heraus suchst.

    http://www.dtk.com.tw/download/driver/usb.html#nec

    Der Direkte Installationspfad deines Treibers Lautet:

    C:\Windows\Drivers\ousb2\ousb2.inf

    Die "ousb2.inf" ist die Treiberdatei, die dein USB-Controler anspricht.


    Gruß Red
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Häh?
    Wie jetzt?
    Was ist mit RAM?
    USB-Laufwerken?
    Disketten?
    Sonstige Speichermedien?
     
  5. Borrible

    Borrible Guest

    :aua: Hast Recht. Denke momentan wieder nur von 12 bis mittag :o
     
  6. dacapo2004

    dacapo2004 ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    7
    Also in den Eigenschaften des Treibers werden keine Ressourcen mit der Meldung angezeigt, dass keine Ressourcen verwaltet werden, da das Gerät nicht funktioniert und aktiviert ist. Es wird lediglich der PCI-Steckplatz angezeigt und die Treiberinformationen(Hersteller usw.).

    Eine manuelle Treiberaktualisierung habe ich bereits versucht, wobei die Datei "C:\Windows\Drivers\ousb2\ousb2.inf" laut Windows keine neueren Treiberinformationen enthält.

    Ich habe ebenfalls versucht die USB-PCI-Karte auf einem anderen PCI-Steckplatz einzurichten - ebenfalls Ergebnislos.

    :heul:
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Und was passiert, wenn Du die Karte im Gerätemanager -wie zu uralten Windows-Tagen, also ca. 200Jahre vor Methusalem- LÖSCHST?

    Nach Neustart müßte die Karte erkannt werden. Es müßten Treiber angefordert werden. Danach kannst Du das Verzeichnis vorgeben, wo nach neuen Treibern gesucht werden soll. Gibts Treiber explicit für WinXP? Wenn nein: Gibts Treiber für win2000? Ansonsten bleiben nur die allgemein erhältlichen Treiber.

    (Aber ich bin kein Experte für WinXP)

    MfG Raberti
     
  8. dacapo2004

    dacapo2004 ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    7
    Ich danke euch sehr für eure schnellen und zahlreichen Antworten :)

    Wenn ich die Karte im Gerätemanager lösche und neustarte erkennt XP die Karte (es erscheint die Sprechblase unten rechts) und er installiert ohne mich zu fragen automatisch die vorherigen Treiber, welche ja wahrscheinlich auch die richtigen sind, aber trotzdem kann er das Gerät nicht verwenden/aktivieren.

    Die Treiber die ich versucht hab für das Gerät zu installieren sind laut Hersteller 9x,Me,2k und XP kompatibel - alles in einem!

    Ich hab so einiges versucht und könnte langsam echt verzweifeln... :aua:
     
  9. it-chen

    it-chen Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    33
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Nunja, bevor Du weiter verzweifelst, solltest Du besser erst einmal Dein System auf den neuesten Stand bringen.
    Vielleicht hat sich das Problen dann schon erledigt.
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das steht da NIRGENDS!
    Dort steht
    "Support Windows 98, 98SE, ME and 2000"
    aber nicht:
    "Does not Support Windows XP"

    Das ist ein Unterschied.
     
  12. dacapo2004

    dacapo2004 ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    7
    Wie meinst du das? Ich habe doch bereits Service Pack 1a und nen speziellen Patch installiert. So wie ich gehört hab soll ja Service Pack 2 nicht viel bringen in Sachen USB 2.0.


    Der Treiber unterstützt Windows XP!

    auf http://www.dtk.com.tw/download/driver/usb.html#nec steht: OS : Windows XP/2000/ME/98SE

    Hat noch jemand eine Idee, einen Ratschlag oder ähnliche Erfahrungen??? :heul:
     
  13. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Wie ich das meine?
    Wie ich es gesagt habe!
    Wir sind inzwischen bei SP2 + nachfolgende Patches!


    Wie ich gehört habe, steckt man eine USB-Erweiterung einfach in den passenden Slot, bootet und alles funktioniert.
     
  14. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Mein Tipp:
    Eine lizenzierte Windows XP- Version erwerben,
    das SP2 installieren mit allen bisherigen Patches, einschließlich heute, und das System ständig fehlerfrei halten. :muhaha:
     
  15. dacapo2004

    dacapo2004 ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    7
    Mhmm naja gut aber ob der SP2 wirklich am Ende was bringt steht in den Sternen...
    Ich fand die Microsoft Support CDs immer ganz gut, weil die dort gleich alle wichtigen und aktuellen Updates zusammengestellt haben. Weiß jemand wo es aktuelle Microsoft Support CDs gibt?

    Es könnte doch sein, da ja Windows XP eine etwas andere Ressourcenverwaltung als Windows 98 hat, dass das Gerät mit dem Treiber aufgrund eines Ressourcenproblems nicht genutzt werden kann. Würde es was bringen wenn ich die IRQs im BIOS umstelle?


    @Confidential:

    Der PC hat lediglich 400 Mhz und ist nicht meiner, ist nur eine kleine Arbeitsstation. Naja und da der Benutzer gern die Vorteile von Windows XP genießen wollte, hab ich mich darauf eingelassen die Installation vorzunehmen, die wirklich gut verlief und an sich läuft das Windows XP auch ausreichend schnell auf dem PC für ledigliches arbeiten mit Office usw.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen