Unmountable_boot_volume

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Rolly65, 20. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rolly65

    Rolly65 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    155
    Hallo zusammen,
    meine Nachbarin hat da ein Problem, seit heute geht ihr PC nicht mehr, hat ihn gestern Abend ohne Probleme noch benutzt.
    Nach dem einschalten kommt ein blauer Bildschirm mit der Fehlermeldung UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME Techn. Information °°°Stop ! 0X000000ED(0X867568E8, 0XC000009C, 0X00000000, 0X00000000).
    Kann da Jemand helfen:confused:

    Gruß
    Rolly65
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  4. Babu1940

    Babu1940 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    4.883
    Na Rolly, klappts jetzt wieder mit der Nachbarin?;)
     
  5. CmdrPC

    CmdrPC ROM

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    2
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
    - ein misslungenes BIOS-Update
    - die Festplatte ist defekt (macht "klackende" Geräusche)
    - die Datei "ntldr" auf Laufwerk C: wurde unbeabsichtigt gelöscht
    - der Bootsektor des Laufwerks ist defekt


    bei 2 Festplatten:
    - die Festplatten waren im RAID-Verbund; der RAID-Verbund-Code wurde gelöscht
     
  6. Googlen hilft

    Googlen hilft Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Es gibt noch mehr Möglichkeiten, z. B. die, die im KB-Artikel beschrieben sind.

    Die von dir beschriebenen scheiden jedenfalls als Ursache aus.

    Da die Fehlermeldung von Windows bzw. aus dem NTLDR stammt, kann weder der Bootsektor defekt sein noch der NTLDR "unbeabsichtig gelöscht" sein.
     
  7. windowsbastler

    windowsbastler Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    262
    Ich hatte das gleiche Problem auch mit der Fehlermeldung. bei mir war allerdings der wenige Arbeitsspeicher schuld und hat die Festplatte "Überhitzt" bis sie kaputt war. Hast du mal versucht beim Windows-Setup nachzusehen was da bei den Festplatten angezeigt wird? Ob sie noch gefunden wird
     
  8. Rolly65

    Rolly65 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    155
    Hallo Babu1940
    bei mir klappt es immer mit der Nachbarin:bussi: :baeh: :baeh: :baeh:
    bei dir nicht:madcat:

    Habe aber noch eine Frage an alle die mir Helfen wollten, kann ich jetzt noch irgendwie die Daten sichern:confused:
    :danke:
    Gruß
    Rolly65
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hat denn keiner der genannten Lösungsansätze zum Erfolg geführt?


    Du könntest zur Datensicherung die Platte als Slave in einen anderen PC einbauen. Oder du bootest den PC der das Problem hat mit Knoppix und sicherst übers Netzwerk oder Brenner.
     
  10. Rolly65

    Rolly65 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    155
    Leider nicht, mit chdsk/r ging es auch nur bis 75% dann brach es ab.
    Nun kommt eine andere Fehlermeldung:
    Loading PBR for descriptor2.....done
    Fehler beim Lesen des Datenträgers
    Dell will die Platte austauschen, werde nur noch versuchen die Daten zu sichern.
    Danke für deine Hilfe:bet:
    Gruß
    Rolly65
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen