Unseriöse Abos: O2 zahlt Kunden Geld zurück

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von wolfgang.r, 12. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wolfgang.r

    wolfgang.r Byte

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    48
    Es geht also doch... Da traut sich doch endlich mal jemand, die Dinge beim Namen zu nennen und erstattet das Geld für diesen Wucher sogar zurück! KLASSE!
    Gerade Hausaufgaben.de bietet bereits seit Jahren völlig wertloses Zeug zu Wucherpreisen via 0190-Dialer, sogar für DSL-Kunden ("Ruf uns unter 0190 ... an und lass den Hörer danebenliegen).

    Absolut unübersehbar wird hier abgezockt und betrogen. (Def.: Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft)

    Aber bis jetzt haben die mächtigen (Mit-)Nutznießer dieser Betrüger - allen voran die Telekom - es stets verstanden, das Thema auf DAU´s zu schieben und die gelder für völlig nutzlose "Mehrwertdienste" rücksichtslos beigetrieben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen