1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unsichtbarer Datenmüll?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von wovapa, 22. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wovapa

    wovapa ROM

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo! Ich habe folgendes Problem: Wenn ich auf meiner Sicherungsfestplatte (die nur Backups und Images von Drive Image 7 enthält) die Größen aller Ordner aufaddiere, dann passt das nicht mit der prozentualen Belegung zusammen!

    Also: ich habe eine 40 GB große Festplatte für die Sicherungen. Die Images sind etwa 10 GB groß. Dazu noch kleinere Backups in der Größenordnung von 0,3 GB. Schaue ich mir unter "Eigenschaften" der Platte die Speicherbelegung an, dann ist die Platte zu 80 % voll! Es dürften aber nur ca. 25 % belegt sein. Das wäre alles halb so schlimm, aber neue Sicherungen (nächtlich zu erstellende Images) werden nicht mehr angelegt, weil sie nicht mehr auf den freien Restspeicher passen!

    Hat jemand eine Idee, woher der Datenmüll kommt? Er ist im Explorer nichts zu sehen (obwohl auch alle versteckten Dateien angezeigt werden sollten). Auch mit chkdsk finde ich keine verlorenen Ketten. Norton System Works findet über den Diskdoctor völlig normale Verhältnisse. Platte bereinigen bringt nichts: der Papierkorb enthält 0 Byte, die temporären Verzeichnisse auch.

    Gibt es eine Möglichkeit, die belegten Cluster zu erkennen und gezielt zu löschen? Ich möchte nicht jedesmal die Festplatte formatieren müssen. 10 oder 20 GB vorübergehend auf eine andere Festplatte auszulagern und nach der Formatierung zurückzuverlagern dauert ziemlich lange! Und auch die Image-Kopie hinterlässt eine volle Auslagerungs-Festplatte, selbst wenn man die Kopie von der Auslagerungsfestplatte später wieder löscht!

    Hängt das mit Windows zusammen (XP Professional) oder mit Drive Image 7 (PowerQuest, jetzt zu Symantec gehörend).

    Bin dankbar für Tipps!
    Viele Grüße!
     
  2. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    (völlig) OT:
    > PS: Frage nebenbei: Kann man eigentlich auch abaddieren?

    Antwort: Man kann _nur_ ABaddieren!

    Seit Erfindung der sog. Einerkomplemente findet die ABaddiererei nur per AUFaddiererei der Zweierkomplemente statt.
     
    fritz123 gefällt das.
  3. wovapa

    wovapa ROM

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die Antwort.

    "Aufaddieren" war so, wie ich es gemeint hatte, doppelt gemoppelt. Ich bitte das zu entschuldigen. Es war schon spät. Zur Zeit scheint meine Platte - nach dem letzten Formatieren - relativ "sauber" zu sein. Ich werde die Festplatte auf jeden Fall weiter beobachten. Die Systemwiederherstellung hatte übrigens etwa 4 GB für sich reserviert. Nochmals vielen Dank!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen