Unter der Lupe: DVD-Brenner mit 8fach-Tempo

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mopani, 19. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lensman

    Lensman Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2000
    Beiträge:
    8
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.... :D

    Das BTC-Laufwerk liegt bei anderen PC-Zeitschriften regelmäßig im vorderen Feld.
    Es beherrscht 8x DVD+R, 4x DVD+RW,+R, 2,4x DVD-RW, 40x CD-R und 24x CD-RW. Die Lesegeschwindigkeit liegt bei 12x DVD-ROM und 40x CD-ROM.
    Auch der Nachfolger, das BTC DRW 1108IM, kann sich blicken lassen, es beherrscht auch DVD-R mit 8x und DVD-RW mit 4x!

    Hallo PC-Welt:
    Vielleicht mal nicht nur die Firmen "testen", die Geld dafür zahlen, sondern mal wirklich marktüberblickend!
    Und das das BTC-Laufwerk vom Markt angenommen wird, zeigen
    a) die Verkaufszahlen und
    b) die vielen positiven Berichte auf anderen PC-Zeitschriften-Webseiten und in vielen Foren!
    Aber das scheint in letzter Zeit bei der PC-Welt ein Problem zu sein, die Marktnähe... :aua:

    Gruß Lensman
     
  2. Brillenschlange

    Brillenschlange Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    488
    Also wenn ich mir die Tests so ansehe, dann vermisse ich einen für mich ganz wesentlichen Punkt: Wie steht es mit der Brennqualität?
    In der aktuellen c't wurden ebenfalls 8fach Brenner getestet. Dort haben sich die Tester aber auch die Mühe gemacht, jeden Brenner mit verschiedenen Rohlingen bei verschiedenenen Brenngeschwindigkeiten zu testen
    Die haben da detaillierte Angaben zu Brennfehlern usw. gemacht.
    Mit ist zwar auch klar, das es bei Rohlingen immer auch Streuungen gibt, aber ich denke mal mit so einem Test ist dem Käufer weit mehr geholfen, als mit einer simplen Aufzählung von Brennzeiten...
     
  3. kleinpaule

    kleinpaule ROM

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    6
    Im Aufmacher auf der PC-Welt Homepage
    unter TOP-TESTS heißt es:
    "DVDs brennen was das Zeug hält - mit den neuen 8fach-Geräten kein Problem."

    Klickt man dann den entsprechenden Link zum eigentlichen Bericht steht dort:
    "Derzeit steckt die achtfache DVD-Brenngeschwindigkeit noch in den Kinderschuhen, erst allmählich kommen Rohlinge auf den Markt, die dieses Tempo unterstützen. "

    Irgendwie leicht widersprüchlich oder übersehe ich da etwas?
    Trägt jedenfalls nicht gerade dazu bei, die Verunsicherung
    potenzieller DVD-Brennerkäufer abzubauen.

    Gruß

    kleinpaule
     
  4. cgbln1

    cgbln1 Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    59
    Schön wie sich das entwickelt.Mit meinen 4 Fach Brenner bin ich zu frieden.Die Brenngeschwindigkeit ist mit CD Brennen nicht vergleichbar.Selbst 2 Fach macht er eine DVD mit 4,5 GB Daten in 15 Minuten.Aber da ist ein anderes Problem, das normale DVD Laufwerk, es kann nicht alle Medien lesen.Es liegt auch an seinem Alter und die verschiedenen Formate.DVD Ram wird von vielen DVD laufwerken in der Lesefunktion nicht unterstützt.Ebenso gibts Probleme mit den Rolingen, Markenrolinge sind auf jeden Fall derzeit die richtige Wahl.
    Soll eine gebrannte DVD kopiert werden, geht das nur vom Brenner aus und dadurch dauert das kopieren länger.
    Für mich wäre eher interessant, welches DVD Laufwerk alles liest,
    was gebrannt wurde, denn nicht jeder Rechner hat einen DVD Brenner.DVD Laufwerke für TV Anlagen lesen komischerweise gebranntes (2 Fach) ohne Probleme.
    Auch ein Firmwareupdate hat meinem alten DVD laufwerk nicht auf die Sprünge geholfen.DVD RW minus und Ram findet keine leseunterstützung.
     
  5. storm5000

    storm5000 Byte

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    72
    also ich will ja nicht meckern...

    der 8x-Brenner NEC 2500A hab ich unter guenstiger.de für 96,90 (PC-Welt gibt als Referenz-Preis 140,00 ? an) und den 4x NEC 1300 A für 87,90 ? gefunden...

    ich denke auf die 9,00? kommt?s dann auch nimmer an..
     
  6. mopani

    mopani Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    326
    Hallo Leute!

    Ich habe mich gefragt wie schnell eigentlich ein Brenner sein muss. Ich habe in meinem Unternehmen im Server einen Pioneer 106D, den ich wirklich empfehlen kann. Er ist primär für die Datensicherung gedacht, wird aber auch von meinen Promotern verwendet. Die Datensicherung dauert täglich etwa 100 Minuten, das Brennen aber nur einen geringeren Teil davon. Wie wichtig ist es ob eine DVD in 10 Minuten gebrannt ist oder in nur 5 Minuten? Ich kann mir noch nicht einmal entfernt vorstellen, dass das bei Privatanwendern auch nur annähernd ein Rolle spielt. Wieviele DVDs brennen die schon?!

    Ich meine, dass man durchaus einen HighEnd-Brenner kaufen kann. Aber nur dann, wenn der alte auch wirklich ausgedient hat oder kaputt ist. Das ganze UpToDate-Fieber kann ich nicht so ganz verstehen. Was meint Ihr?
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Tja,
    hast Du recht, ich habe genauso gedacht. Aber offensichtlich ist es den Leuten balla, was mit ihren Daten ist, solange sie nur behaupten können, es wäre aber 8 (oder pusemuckel) -fach und sie hätten nur 0,375 Nanosekunden für eine komplette DVD gebraucht..
    Laß' se doch...
    Gruß
    Henner
     
  8. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859

    Also ich sag mal so beide meine Laufwerke sowohl DVD Brenner als auch DVD Laufwerk können DVD RAM und auch DVD -Minus lesen und auch beschreiben. Und auch alle anderen Formate schreiben und lesen. Außer Mount Rainier.

    Ich hab den LG-GSA 4040B (DVD writer) und das JLMS (LiteON) 166s DVD Rom Laufwerk.
     
  9. storm5000

    storm5000 Byte

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    72
    Augen auf...
    Porto hab ich mit 9,00? gekennzeichnet, Gerät ist natürlich Neuware sonst hätt ich?s nicht geschrieben.
    Bulk-Version ist selbstverständlich bei dem Preis.... !

    Dennoch - es ging v.a. um den Preisunterschied zw. 8-fach Brenner und 4-fach Brenner !
     
  10. hespertal

    hespertal Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    120
    wahrscheinlich als nackte bulk Version ohne alles u. evt. schon anderweitig im Einsatz gewesen. Dazu kommt noch Porto u. Risiko für Versand u. Wartezeit bis das Gerät tatsächlich eintrifft.
     
  11. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Diese kann man natürlich vergessen das stimmt. Aber vor allem gerade kann man sich beim Online Handel keine schlechte Bewertung erlauben dazu ist der Markt zu sehr umkämpft da im Internet sich schlechte Nachrichten echt schnell verbreiten.

    Dagegen kann sich Markro Markt und co schon leisten mal 1000 Kunden zu verarschen und richtig abzuzocken denn dan gehen dann trotzdem noch genügend Kunden einkaufen.

    Denn Marko Markt gibt es über 100x den Online Laden aber nur einmal. Genau das ist der Unterschied.

    Wenn z.b ein Bug in einem Programm entdeckt wird weis es bald die ganze Welt, wenn aber ein Laden wie Marko Markt einen Fehler macht das erfährt man dann vermutlich nie.
     
  12. hespertal

    hespertal Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    120
    @AMDFreak: deine Argumente sind natürlich schlüssig. Nur kann man gerade die von Dir genannten Händler vergessen. Da sind kleinere Händler oft flexibler und tauschen einfach um. Nur sollte man beim Kauf sich das schriftlich geben lassen. Von MakroMarkt etc. lasse ich natürlich auch die Finger weg.
     
  13. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Beim Online Kauf hat man weniger Schwierigkeiten als beim Kauf im Handel. Zumal es im Internet billiger ist als im Handel.

    Denn die Online Händler fakeln nich lange und tauschen das Gerät in der Garantiezeit gegen ein Neugerät aus z.b. bei Alternate, E-bug, Mindfactory AG,

    Dagegen kannste bei Vobis, Marko Markt, Media Markt und co schön lange warten über 3 Wochen bis das Gerät dann repariert ist.


    Bei mir ist geschehen mein Drucker ist kaputt. Ein Canon Modell gekauft bei Vobis vor 3 Monaten für über 200? weil ich dachte mir bei Händler in der Nähe geht im Garantiefall alles ja schneller das ich den Drucker ja täglich brauch. Im Laden haben die zig zu stehen aber was machen die schicken den zur Reperatur ein. Jetzt sind schon mehr als 3 Wochen vergangen. Musste ich mir einen alten Drucker leihen.

    Dann war von meiner Schwester der Monitor kaputt. Ich bei Mindfactory angerunfen den Monitor eingeschickt nach 3 Tagen hatte sie ihr neu Gerät.

    Bei meinem Bruder war dann nach 4 Monaten seine Grafikkarte kaputt. Lüfter machte Geräusche und bla. Er das zum Markomarkt gebracht und hat die Karte seit nun mehr 4 Wochen noch nicht wieder.

    Ich könnte noch mehr aufzählen. Aber die Händler im allgemeinen arbeiten schlecht. Da ist im Internet besserer Service.
    Zumal die Händler so bescheuert sind und dann um 8.30 dann zu Hause anrufen und fragen ob ich zu Hause bin. Natürlich ist man arbeiten zu der Zeit. Dagegen beim Onlinehändler der schreibt dir eine Mail die ich dann im Büro mir auch anschauen kann.

    Mfg AMDfreak
     
  14. hespertal

    hespertal Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    120
    und warum dann nicht gleich beim Händler ohne Risiko kaufen, statt übers Internet mir Risiko?
     
  15. Thomas Meyering

    Thomas Meyering Kbyte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    227
    Bulk: ja
    gebraucht: nein

    Ich habe im stationären Handel noch 109 ? gezahlt, mittlerweile nimmt derselbe Händler nur noch 99 ?.

    Mindfactory nimmt 105,47 ? portofrei. Bestand > 50
     
  16. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Zu teuer?

    Die meisten Brenner, z.B. von LG kosten als 4x und 8x fast dasselbe. Meistens sind die 4x sogar teurer, damit die 8x besser verkauft werden.

    100 ? kostet der LG 4081!

    Der NEC 2500 auch um die Kante. Was ist da teuer!?!?!
     
  17. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    Hallo,

    auch Bandlaufwerke sind nur bedingt zu empfehlen, da durch 'Übersprechend' der Bandlagen die aufgebrachte Info im laufe der Zeit immer schwächer wird. Es ist daher zu empfehlen die Daten über einen längeren Zeitabstand hin auf Lesbarkeit zu überprüfen - besser noch auf ein neu formatiertes Band zu überspielen.

    MfG Doofchen
     
  18. 573F4N

    573F4N Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    30
    Ja, sehe ich auch so. Ist ja schon fast fahrlässig CD/DVD-Brenner regelmässig zur Sicherung herzunehmen.

    Ich weiß nicht wie viele CDs ich schon gebrannt habe, die danach nicht mehr lesbar waren, obwohl eine Meldung "Brennvorgang erfolgreich abschlossen" gekommen ist!

    Seitdem das ein paar Mal mit verschiedenen Brenner und Rohlingen passiert ist, mache ich jetzt immer noch einen Abgleich mit der Festplatte mit CD Check mit einem anderen CD-Laufwerk.

    MO-Laufwerke sind immer noch das Non-plus-Ultra in Sachen Datensicherheit und für Unternehmen leicht bezahlbar. Besonders wenn man bedenkt das sich die Medien praktisch unbegrenzt wiederbeschreiben lassen und nicht durch Magnet, Sonnenstrahlung oder Kratzer kaputtgehen können. Bandlaufwerk lohnt sich nur für immense Datenmengen (>20 GB) und sind auch empfindlicher.
     
  19. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Also für ein Unternehmen würde mir weder ein CD Brenner noch ein DVD Brenner ins Haus kommen ;) nur ein Bandlaufwerk, die Dinger sind einfach zuverlässiger
     
  20. Terren

    Terren Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    89
    Naja, so ganz kann ich dir nicht zustimmen. Ich brenne wirklich selten was mit mehr als 16x, obwohl mein Brenner es könnte. Wer braucht es schon schneller als 5 Minuten?
    Greetz!
    Terren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen