1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unterbrechungsanforderung IRQ11

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Gueney, 14. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gueney

    Gueney Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Habe bei meiner Grafikkarte,und bei meiner TV Karte IRQ 11,ist das Schlimm??Oder sollte ich das Ändern???
     
  2. Gueney

    Gueney Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Ich hab ein K7S5A elitegroup
    habe das mit acpi schon probiert aber dann fährt mein pc nicht runter!!und danke für die antworten
     
  3. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Sicher geht das auch bei XP! Musst ich doch gestern auch machen.
    Im Gerätemanager einfach den Triber für Sdandart PC installieren.
    Hatte 5 Geräte auf einem IRQ, und nu is alles wieder Supi.

    CU
     
  4. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Sicher lassen die sich ändern, die Frage ist, wie nötig das ist?!
    Wenn als funzt, dann lass es so.
    CU
     
  5. Gueney

    Gueney Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    ok danke für deine tipps.aber meine irqs lassen sich nicht ändern
     
  6. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Gibt es denn irgendwelche probs?
    Guckst Du hier!
    http://www.teccentral.de/guides/sonstige/interrupt_guide/
    Wenns nicht weiter hilft, meld dich noch mal.
    Du kannst aber, glaub ich, bei 98 im Gerätemanager die ressourcen manuell vergeben, wenn Du auf das betreffende Gerät gehst-->rechtsklick-->eigenschaften-->ressourcen-->automatisch zuweisen, deaktivieren-->manuell zuweisen.
    Al

    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 14.07.2002 | 16:16 geändert.]
     
  7. Gueney

    Gueney Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Könntest du mir das bitte genauer erklären??????hab win 98.bei mir sind auch viele irqs auf 11
     
  8. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Schlimm ist das nur, wenn es probleme damit gibt.
    Wenn z.B. Spiele oder videos am ruckeln sind.
    Hatte gestern bei mir im Rechner umgebaut unmd die Karten anderst gesteckt, danach lief kein Game mehr flüssig. Als ich mir die IRQ Belegung anschaute, hatten die Soundkarte, DigiSat, Graka, Netzwerk alle den gleichen IRQ. Habs bei XP auch nicht manuel zuweisen können, im Bios auch net. Das lag an ACPI von XP
    "denkt halt kann alles". Naja es liegt wohl mehr daran, das irgendeine Hardware nicht voll ACPI kompatibel ist. Das hab ich dann deaktiviert in dem man auf Treiber aktuallisieren für Computer im Gerätemanager geht, dabei XP nicht selber suchen lassen und dann Standart PC installiert. Nun funzt alles wieder, und alle PCI Karten haben Ihren eigenen IRQ.

    Mfg Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 14.07.2002 | 15:48 geändert.]
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    aber nicht bei jedem board!
    mfg ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    wenn bei dir viele IRQ auf 11 liegen, dann liegt das wohl daran, das du ACPI aktiviert hast.
    im bios unter power management kannst du es deaktivieren, aber NUR bei win 98/se, nicht wenn du xp oder win2k installiert hast.
    welches board hast du?
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen