Unterscheidung zwischen DSL Anschluss der Provider und von der Telekom - Kostenfrage

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Vampire-Neo, 31. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vampire-Neo

    Vampire-Neo ROM

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Also ich hab momentan einen 2mbit Anschluss bei 1&1 für den ich ~27€ pro Monat zahle (an 1&1)

    meine Frage bezieht sich den Grundlegenden DSL-Anschluss. Den muss man ja mit der Telekom abschließen (hier zahle ich ~17€ pro Monat)
    nun habe ich mich noch einmal informiert und hier:

    http://www.dsl-tarife.de/dsl-tarife/dsl-2000-flatrate.htm

    eine Trennung zwischen dem DSL Tarif und dem DSL Anschluss
    gefunden. Was ist denn jetzt hier was?
    Ich dachte den DSL Anschluss hat bei der Telekom...
    muss ich dann nichts mehr an die Telekom zahlen

    vielen dank schonmal im Vorraus

    Stefan
     
  2. MSG3

    MSG3 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Hallo,

    der Anschluss ist von der T-com, wird aber von 1&1 unter ihrem eigenen Namen verkauft. Nachteil: wenn du kündigst, geht auch dein Anschluss flöten. Außerdem kannst du im Gegensatz zum Original T-COM anschluss solche Zusatzoptionen wie Fastpath und erhöhtem Upstream nicht nutzen.

    1&1 ist zwar ein guter Provider aber das mit den Resale-Anschlüssen ist ein M***. Ich habe deshalb immer noch meinen T-COm Anschluss und keine Flat.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Hi,
    so richtig blicke ich zwar noch nicht durch, was du willst, aber ich versuchs mal mit einer Antwort.
    Du hast zum einen die Gebühr für den DSL-Anschluß und zum anderen Deinen Tarif, z.B. Flatrate bei einem Provider.
    1und1 sowie Arcor bieten z.B. beides an. Andere Provider brauchen halt zwingend einen Telekom-Anschluß, dort zahlst Du dann eben an beide was.

    Du wirst ja wohl kaum 27€ an 1und1 UND zusätzlich noch 17€ an die Telekom zahlen, oder? Denn bei 1und1 bekommt man ja schon für 27€ den DSL-Anschluß und eine FLatrate. Meinst Du vielleicht den Telefonanschluß?

    Gruß, Andreas
     
  4. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    @MSG3
    Mal weitergefragt. Wenn ich dann kündige ist der DSL-Anschluß auch flöten. Ja und ? Da es wohl noch etwas dauern wird bis die "Subventionen" von neuen Anschlüssen aufgehoben werden, beantrage ich dann halt bei einem anderen Provider (der nicht zur gleichen Providergruppe gehört") einen Neuanschluß. Oder sehe ich das falsch?
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Wenn Du dann erneut die Anschlußgebühr der Telekom zahlen und Dich an einen lange Vertragslaufzeit binden willst, warum nicht...
     
  6. Vampire-Neo

    Vampire-Neo ROM

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    ja wie gesagt ist der jetzige Tarif ziemlich alt (5 jahre?) und daher zahle ich 27€ an 1&1 und 17€ an die Telekom (folgendes steht auf der Rechnung: t-dsl 1000 am T-isdn)

    würde ich jetzt bei 1&1 kündigen und z.B. zu Strato oder so gehen, dann müsste ich nicht die Gebühr für den Telefonanschluss an die Telekom zahlen, sondern an Strato richtig?
     
  7. Guennie

    Guennie Byte

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    36
    Wenn ich das richtig sehe, hättest du deinen dsl-Anschluss bei der Telekom mit dem Abschluss des dsl-Vertrags bei 1&1 bereits kündigen können, da in den 27 € neben der Flatrate auch der dsl-Anschluss enthalten ist. Bei einem Wechsel z.B. nach Stratos käme es dann darauf an, ob der neue Anbieter auch eine Komplettlösung mit Flatrate und dsl-Anschluss anbietet oder nur eine Flatrate, die einen dsl-Anschluss von der Telekom voraussetzt.

    Gruß Günnie
     
  8. Vampire-Neo

    Vampire-Neo ROM

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    also ok ich muss mich ein klein wenig berichtigen.

    Ich habe hier eine 1mbit dsl leitung von der Telekom und eine Flatrate bei 1&1

    aber meine Frage bzw. das was ich wissen wollte, habe ich schon erfahren ;)

    vielen dank allen die geantwortet haben :)
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Wende Dich mal an 1und1 und sage denen, daß Du gern so bald wie möglich auf die neue Flatrate für 7€ umgestellt werden möchtest. Wenn die sich dagegen sträuben (was ich nicht denke), dann "drohe" mit Kündigung Deines langjährigen Vertrages oder tu dies ggf. auch. Es gibt genügend 10€-Flatrates, z.B. von Congster.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen