1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unterschied: Epox 8K5A3+ / 8K5A2 ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von VirusX, 18. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VirusX

    VirusX Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2000
    Beiträge:
    50
    Hallo zusammen!

    habe vor, mir en neues motherboard + athlon xp + ddr ram zu kaufen. das mainboard EPOX 8K5A3+ wird von zeitschriften hoch gelobt. nachteil: kosten ca. 150 €. wo liegt der unterschied zum billigerem Epox 8K5A2 für 110€ ?
    Da ich sehr auf den Preis schaue, wär mir natürlic das billigere lieber, aber wenn das sooo schlechter is, will ich es au net kaufen! :-)

    Athlon xp: reicht der lüfter der in der boxed-version dabei ist, aus, wenn ich nicht übertakten oder sonst was machen will? oder lieber athlon xp alone + lüfter? is der lüfter hier gut:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2082406659
    (wurde in einen anderen post empfohlen)

    ddr ram 333 bzw. 2700 irgend en marken-ram (Infineon, Samsung..) ist ok?!

    vielen dank schon mal für eure antworten!

    MfG Maxim

    P.S.: Graka hab ich Geforce 4 Ti 4200 von Leadtek und en neues 350 Watt Netzteil.
    [Diese Nachricht wurde von VirusX am 18.12.2002 | 21:16 geändert.]
     
  2. VirusX

    VirusX Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2000
    Beiträge:
    50
    Hallo!
    Danke euch zwei für eure Antworten!

    Also, dann nehm ich wohl das 8K5A2. Also RAID brauch ich nun wirklich nicht...
    Es wird auf jeden Fall en Marken RAM gekauft.. hab schon von Problemen mit noname RAM gehört und darauf hab ich echt keine lust.
    Was für ein Proz ich kaufe, hängt von meinem Geldbeutel nach xmas ab.. 2000+, 2100+, oder 2200+, mal sehen..

    danke für eure Ratschläge!
    grüße,
    Maxim
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl,

    tja, Zufälle gibts auch über tausende von Kilometern...;):):D

    Wie schon so oft, liegen wir beiden mit unseren Meinungen zu einigen Dingen relativ dicht beieinander.

    Es grüsst dich

    Andreas
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier wird dir was die Epox-Boards angeht garantiert weitergeholfen werden http://www.epox.de/produkte/uebersicht.asp?Par1=Mainboards%20-%20SA&GroupID=3&CatName=Mainboards

    333er RAM lohnt sich wirklich nur in Verbindung mit einem Prozessor der auch einen FSB von 166/333 MHz hat. Ansonsten reicht 266er RAM mit CL 2 völlig aus, hier ist RAM von Infineon oder MCI/MDT empfohlen. MCI/MDT gibt}s hier direkt bei http://www.mci.de

    Den Titan-Kühler würde ich max. bis zum 1400 Athlon oder 2000 +XP einsetzen. Für alles andere den EKL-1041, erhältlich bei http://www.funcomputer.de
    Boxed-Lüfter sind i.d.R. immer auf den jeweiligen Prozessor abgestimmt - können aber u.U. etwas lauter sein. Vorteil bei Boxed-Versionen ist, dass du 3 Jahre Garantie darauf hast, zumindest bei AMD.

    Andreas
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Andreas,

    Jetzt sind wir dran mit dem Synchronposten!;)

    Es grüsst Dich:

    Karl
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    . Den erwähnten Lüfter (wurde von mir empfohlen;)) ist sicher eine gute Lösung bis Athlon XP 2100+ (Palomino, und auch Thunderbird). Für Athlons XP 2200+ und höher empfehle ich einen anderen Lüfter, den EKL 1041, erhältlich z.B. bei http://www.funcomputer.de für ca. 30 ?.

    Was das RAM anbelangt: es kommt draufan, was für einen Prozessor Du einsetzen willst: für Prozis mit FSB 266 (resp. 133 DDR) empfiehlt es sich, PC266 CL2 RAM zu nehmen. (Anmerkung: PC333-RAM nützt hier nichts, schadet aber auch nicht). Prozis mit FSB 266 sind alle Athlon XPs bis 2600+, wobei es den 2600+ sowohl als FSB 266 als auch mit FSB 333 gibt. Ab 2700+ sind dann alle Prozis mit FSB 333 ausgestattet, da empfiehlt es sich schon, PC333-RAM zu nehmen. Ich empfehle hier auch PC333 Infineon, kann man laut <I>PC Games Hardware</I> auch stabil mit CL2 betreiben lassen und dazu sogar noch deftig übertakten falls gewünscht.

    Gruss,

    Karl

    P.S.: ich empfehle bei RAM Original Infineon (nicht on 3rd). Micron und Samsung sind auch gut (falls Originalware und preislich interessanter)
    P.S.2: 512 MB Original Infineon PC333 gibt\'s z.Z. bei http://www.fort-knox.de ziemlich günstig (157,5 ?)
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 18.12.2002 | 21:55 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen