1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unterschied: tray - boxed

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Scouter, 7. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scouter

    Scouter Byte

    Wie ist das genau?

    Bei "boxed" ist ein Lüfter und ein Kühlkörper dabei!? Also Fix und fertig zum Einbauen. Aber ist dabei auch Wärmeleitpaste verwendet worden - oder einfach nur Prozessor, Kühlkörper und Lüfter?

    Und bei "tray" - Lüfter ist keiner dabei... aber ist da ein Kühlkörper dabei oder nicht?

    Und ist da sonst noch ein Unterschied - vielleicht dass man auf die boxed-Prozessoren nur die Lüfter verwenden kann, die dabei waren? Oder sind die "boxed" und die "tray"-Variante haargenau gleich, wenn man von dem "boxed" den Lüfter (und) Kühlkörper runtermacht?

    [Ich frage deswegen so genau weil die "boxed"-Varianten bei Intel Prozessoren meistens billiger sind als die "tray" - und ich will mir aber einen extra Lüfter kaufen... die Standardlüfter sind so laut.]
     
  2. Scouter

    Scouter Byte

    Also nochmal kurz zusammengefasst:

    "tray" = Prozessor ohne allem

    "boxed" = Prozessor mit Lüfter und Wärmeleitpaste aber ohne Kühlkörper

    Das heißt: es ist besser ? 5 mehr für einen "tray"-Prozessor auszugeben als einen "geboxten" zu kaufen, wenn ich mir sowieso einen neuen Lüfter kaufen will - weil bei dem "boxed"-Prozessor muss ich dann den Lüfter mal ausbauen und die Paste runterkratzen = mehr Risiko!

    Aja: Worauf muss man beim Kauf eines Kühlkörpers achten? Oder ist der Kühlkörper schon beim Lüfter dabei?
    [Diese Nachricht wurde von Scouter am 08.08.2002 | 00:11 geändert.]
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ein Tray-Prozessor ist natürlich alleine günstiger (wenn man jetzt den zusätzlich zu kaufenden Lüfter und die Wärmeleitpaste nicht dazurechnet; dann ist es nämlich teuer - aber meistens auch besser, wenn das richtige eingekauft wird).

    Was es zu beachten gilt:
    - das Kühlvermögen sollte dem eingebauten Prozessormodell, inkl. Taktung, genügen. AMD selbst zertifiziert da übrigens Lüfter.
    - die Lautstärke des CPU-Kühlers. manche sind da sogar zum Teil so laut wie es an einer Baustelle zu und her geht. Ueber 45 dB würde ich als störend bezeichnen.
    - in der Regel wird das ganze zusammen montiert geliefert (Kühlkörper + Lüfter), Ausnahmen die Regel bestätigend. In wenigen Fällen muss man noch den Lüfter auf dem Kühlkörper montieren.
    - bei "boxed" musst Du nichts runterkratzen - die Wärmeleitpaste ist in einer Tube dabei; und Du musst sie selber anwenden.

    Ein empfehlenswerter CPU-Kühler ist der EKL 1038 (28 dB, bis Athlon XP 2100+ freigegeben. Erhältlich z.B. bei http://www.funcomputer.de

    Gruss,

    Karl
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Es ist genau so wie Du sagst: bei boxed sind Lüfter und Wärmeleitpaste dabei. Diese Lüfter sind meist brauchbar, können aber schon eher laut sein (sind in der Regel relativ billig).

    Tray = CPU ohne Zubehör.

    Ich empfehle Dir schon einen separaten Lüfter; dazu am besten Arctic Silver 3 Wärmeleitpaste.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen