1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unterschied UDMA 100 und 133 ?Wozu RAID?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von quallala, 27. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quallala

    quallala Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    heidiho, wasn eigentlich der genaue unterschied zwischen udma100 und udma133 und isses schneller?
    Und wofür braucht man einen raid-controller am mainboard (überlege ob ich mir epox 8k3a oder 8k3a+ kaufen will)

    mfg
    kelvin

     
  2. waringo

    waringo ROM

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    5
    Wenn ich mich nicht irre, kann man nur mit einem UDMA133-Controller Festplatten jenseits der 128 GB ansprechen.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    UDMA 100 = Ultra DMA mit 100 MB/Sek. Datenübertragungsrate.
    UDMA 133 = Ultra DMA mit 133 MB/Sek. Datenübertragungsrate.

    DMA = Direct Memory Access. Direkter Speicher Zugriff.

    Da die heutigen Platten sowohl UDMA 100 als auch 133 nicht in die Nähe der 100 bzw. 133 MB Datenübertragungsrate kommen ist es letztendlich gleich, mit welcher Spezifikation die Platte ausgestattet ist. Selbst schnelle Platten schaffen heute nur ~45- 50 MB (IDE).

    RAID kann zum Stripen = 0 oder zum Spiegeln = 1 benutzt werden. Stripen = Performance, erreicht wird in etwa die doppelte Datenübertragungsrate, was allerdings nur bei sehr grossen Dateien (>20 MB) erreicht wird. Empfohlen bei Foto-/ Bildbearbeitung oder für Server. Dazu sind 2 identische Platten erforderlich weil die Daten auf beide Platten aufgesplittet werden. Fällt eine Platte aus, sind alle Daten "futsch".
    Mirroring bedeutet das die Daten auf der 2. Platte gesichert werden. Von der Geschwindigkeit her so schnell, als wenn nur eine Platte im System hängt. Fällt eine der Platten aus "no Problem".

    So, das war im Groben die Beschreibung von RAID, hoffe du kannst was damit anfangen.

    Torben
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    mit nem Raid controller kannst du zwei oder vier "gleiche" Festplatten anschliessen. Dann hast du die Wahl: doppelt/vierfach so schnelle übertragungsraten, oder gespiegelte Festplatteninhalte (sicherheit).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen