1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unterschied zwischen Sempron, Athlon un Duron

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pacoloco, 13. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pacoloco

    pacoloco Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24
    Hallo,
    ich habe da mal ne frage ich wollte mir eine neue cpu mal zulegen aber weiss nicht welche die bessere ist und was der unterschied ist zwischen Athlon, Sempron und Duron?
    Ich habe momentan AMD Duron 1,6 Ghz auf Sockel A.
     
  2. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi,

    semprons und durons sind "kastrierte" Prozessoren, meist wurden bei denen die hälfte des L2-Caches deaktiviert. Soweit ich bisher mitgekommen bin sind die Semprons etwas schneller als Athlons!
    Die neues Fertigung und was auch immer dazu kommt macht den Sempron doch etwas schneller!
    Was für ein Mobo hast du eigentl.?? Wenns ein altes ist könnte es sein dass das MB gar nicht mehr wie z.B.2GHZ packt :heul: , folglich müsstest noch ein neues MB zulegen!

    mfg
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin! :)
    Den Duron kannste mal gepflegt vergessen, Steinzeit! ;) Als neue CPU völlig ungeeignet, ausserdem seit Jahren nichtmehr zu bekommen!
    Was möchtest du denn alles aufrüsten, nur die CPU oder auch das Board, den RAM etc.? Oder besser, was willste machen damit, wofür der PC jetzt zu lahm ist? Dann machts erst Sinn mehr zu sagen! :)
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Das wäre ein XP3000+, seltsame Grenze! ;)
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Sempron (nachfolger des Duron) sind die "Celerons" von AMD. heisst: abgespeckte versionen des athlon - im L2 cache beschnitten. also, volle power nur bei den echten athlons. für office-rechner bieten die semprons jedoch das beste preis-leistungs verhältnis. für zocker sind die athlon 64 die beste wahl.

    hoffe, das hat dir geholfen.

    edit: LOL, da schreibt man mal 2 minuten am text, "drängeln" sich die andern vor ;) ROFL
     
  6. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also die Sache bei den unterschiedlichen Prozis ist, dass man sich zB keinen AMD Athlon 64 für Textverarbeitung anschafft :rolleyes:
    Wenn du zwischen Sempron und Athlon schwankst dann kann ich dir sagen - ein Sempron 3000+ kann man kaufen den Rest der Sempron Reihe kann man getrost vergessen!! Ein Sempron 3000+ hat a) Wie der Athlon einen Barton Kern (Besser zum übertakten neuere Technologie) und b) hat er genausoviel Cache wie der Athlon 3000+ !! Er ist halt nur ein wenig heruntergetaktet, was man ja "beheben" kann!!
    Einen Sempron 3000+ kann ich nur empfehelen. Wenn dieser nicht zur Verfügung steht, nimm einen Athlon denn Duron und der "Semron - Rest" ist einfach zu langsam - egal wofür!!
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    @pgG:

    für einen reinen internet und office rechner verbrate ich doch keinen 3000er!

    da reicht nun wirklich ein sempron 2500+.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Da reicht auch der Duron noch... Bissel Speicher dazu und gut ist.

    Eine Angabe des vorhandenen Mainboards wäre nicht schlecht, da könnte man mal schauen, was überhaupt in Frage kommt. Ein Mobile AthlonXP wäre vermutlich die beste Lösung, da am flexibelsten.

    Gruß, Andreas
     
  9. pacoloco

    pacoloco Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24
    Ich möchte nur die CPU aufrüsten und zwar für allgemein, z.b. Spiele Videos bearbeiten Internet und so weiter.
    Also das Mainboard:N2U400-A
    Grafikkarte: Radeon 9800 pro
    Arbeitsspeicher: DDR 512MB PC3200
    Windows XP Prof.
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Na dann kannst Du wohl fast alles bis zum XP3200+ draufpacken, Näheres erfährst Du beim Hersteller.
    Falls Multiplikator, Bustakt und Spannung im Bios großräumig eingestellt werden können, nimm ruhig nen 2600+MobileXP mit 1.45V, gibts für 90€ und läßt sich meist höher takten als ein XP3200+
     
  11. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Das Board ist zwar sicher nicht das beste, aber es nimmt alles bis zum Athlon XP 3200+! Oder halt einen XP-M, wie magiceye schon sagte :)
     
  12. pacoloco

    pacoloco Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24
    Hi, mal ne frage, habe mich bischen bei ebay umgeguckt und zwei CPU`s gefunden welchen von den beiden würdet ihr bevorzugen oder welcher der beiden ist der bessere, also einmal *AQYHA / XPMW* *XP-M 2800+ Mobile Barton @XP4000+* Artikelnummer: 6784851040 und der zweite *Hammerpreis!* "ECHTER" AMD ATHLON XP 2600+***FSB333* Artikelnummer: 6784208505.
    Wär echt dankbar für ne antwort.
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Der 2800er bietet irgendwie mehr fürs Geld. Außerdem hat er einen frei wählbaren Multiplikator. Heiß werden sie allerdings beide ganz schön.
     
  14. pacoloco

    pacoloco Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24
    Ja und was heißt das? Ist der CPU gut oder nicht so zu empfehlen?
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
  16. dor642

    dor642 Byte

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    84
    Hy leute, also ich weiß nicht, hab vor kurzem von nem Athlon 2000+ Palomino auf nen Sempron 2800+ inkl. neuem Board PC-Chips M848a und 1 Gb pc400 ram gewechselt und weiß nicht, warum dieser nicht zum daddeln geeignet sein soll????
    In kombination mit meiner 6600Gt kann ich alle Spiele zocken, ok nicht in voller mega einstellung aber auf 1024*768 kann ich immer noch mit fast vollen details selbst bei aktuellen games zocken und UT 2004 zum Beispiel auf volle granate. :aua: :aua:

    Gruß Marcus
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Bis auf wenige Ausnahmen behauptet ja auch kaum einer, daß Semprons völlig ungeeignet sind zm Spielen.
    Bei einer 6600GT fällt es auch nicht so sehr auf, aber bei einer 6800Ultra kann es schon passieren, daß der Sockel-A-Sempron nicht hinterherkommt und die Grafikkarte nicht das leistet, was sie mit einem A64-4000+ leisten könnte.
     
  18. RaversNation

    RaversNation Kbyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    208
    Hallo

    Also ich wollte mal sagen das ich nen Athlon XP 3200+ Barton auf Asus A7N8X-X habe, mit einer ATI Saphiere Radeon 9600XT 256Mb und auf diesem System laufen auch alle aktuellen Spiele flüssig, wie zb.. Act of War, Battle Field 2 usw.... Noch kein Game gehabt was ich nicht zum laufen bekomme!!! Wollte nur mal klarstellen das man nicht gleich einen AMD 64 und ne G Force 6600GT braucht. Man kommt auch billiger weg man muss es halt nur richtig konigurieren dann läufts auch!!!
     
  19. pacoloco

    pacoloco Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24
    Hey,
    leute ich habe mir jetzt die CPU *AQYHA / XPMW* *XP-M 2800+ Mobile Barton @XP4000+* bei ebay gekauft und heute eingebaut
    doch als ich den rechner hochgefahren habe, hab ich festgestellt das der nur mit 801Mhz läuft mein alter Duron lief mit 1,6Ghz das kann doch nicht sein ich habe gedacht das der Mobile Barton besser ist der läuft jetzt auf 6x133 mein alter Duron lief 12x133
    kann mir da jemand helfen und mir da paar tips geben wie ich es richtig einstellen kann? :heul:
     
  20. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Du mußt den Multiplikator auf 16 stellen, dann hast Du den vollen Takt.
    Alternativ geht auch 12,5x166 oder 10,5x200 oder was auch immer...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen