Unterschied zwischen Suse 7.0 und 7.3

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Hatz20, 30. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Hätte mal ein paar Fragen zu den beiden Versionen:

    Kann es sein das das 7.3er viel mehr Ressourcen benötigt?

    Beim 7.0er konnte man sich am Anfang anmelden, bzw. mehrere User per Mausklick wechseln, jetzt geht das nur noch textuell bzw. ganz schlichter Desktop und erst dann wird alles geladen. Ist das neu oder hängt das mit meinen Installationsproblemen zusammen. (Suse mag Monitor nicht).?

    Noch ein Problem hätte ich: XF86 erkennt/kennt meinen Monitor aber nicht die Grafikkarte. Yast2 genau umgekehrt. Wie kann ich beide unter einen Hut bringen?

    MfG
    Hatz
     
  2. tux71

    tux71 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2000
    Beiträge:
    81
    ich selber habe keinen probleme mit der suse 7.3, wobei ich probleme mit den vorgaengern hatte, die jetzt nicht mehr vorhanden sind. mein system laeuft jetzt schon seit mehreren wochen sehr stabil und ich konnte noch keine abnormalen taetigkeiten finden.

    muss aber auch sagen, das meinen hardware schon etwas betagter ist und somit auf jeden fall zu 100% unterstuetzt wird.

    tux
     
  3. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    wie ich sehe, geht es mir nicht allein so. Habe auch grosse Probleme mit der 7.3, allerdings auf mehren Gebieten.
    Mit der Grafikarte hatte ich keinen Ärger. Hast Du mal sax ausprobiert statt XF86Setup? Ansonsten vieleicht mal Versuchen, die Werte manuell einzugeben. Das mache ich mit meinem Monitor auch immer, da er noch nie richtig erkannt wird.
    Wichtiger sollte wohl das richtige erkennen der Grafikkarte sein, die Monitordaten entweder aus ähnlichen Modellen auslesen oder manuell eingeben.

    Ciao
    Uwe
     
  4. HarpGoil

    HarpGoil ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    2
    neue\' Version reingebastelt, am besten arbeitet man einfach auf $1.

    Zu deinem anderen Anliegen kann ich auch nur sagen, GK-Eigenschaften unter Windoof auslesen und mit dem SaXen auf Linux prügeln.

    ! Nicht falsch verstehen, Linux ist toll, aber fast alle 7.3-Anwender fühlen sich scheinbar verarscht, ich auch, das ganze ist einfach noch nicht wirklich ausgereift. !

    Grüsse,
    HarpGoil
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen