Unterschied zwischen Windows NT und 2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von hilfehilfe, 4. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hilfehilfe

    hilfehilfe Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    10
    Hi

    Wir wollen in unserer Schule neue Betriebsysteme anschaffen. Nun ist die frage Windows NT oder 2000??? Wo liegen die Unterschiede???
    Kann mir villeicht einer eine gute Webseite nennen wo ich was darüber finde z.B. die System Vorraussetzung u.s.w.

    Schon mal vielen Dank
     
  2. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Dein Name ist recht neu hier ... ist dein alter Account gesperrt worden?

    Gruss, Foox!
     
  3. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    wie bitte ?
     
  4. hanebambel2003

    hanebambel2003 Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    56
    Ne.

    Neandertal Technologie 4000 vor cristi
     
  5. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    Noch ne kleine Info:

    2000 wird acuh auch NT 5.0 gennant

    NT = New Technologie

    mfg
     
  6. cumga1

    cumga1 Guest

    ich glaube, in einer schule sollte man windows nt nicht mehr installieren, außer man hat noch etwas ältere rechner unter 300 mhz.

    Wenn man in einem Netzwerk arbeitet, würde ich für Windows 2000 wie gesagt 300 MHz empfehlen, aus Erfahrung. Wenn die Computer zB nur das Internet gemeinsam nutzen und die Benutzerprofile alle lokal gespeichert sind, dann kann man sich auch schon mit einem 166 MHz PC an Windows 2000 ranwagen.

    Die empfohlenen Mindestsystemanforderungen findet man auf www.microsoft.de oder www.microsoft.net
     
  7. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Win2000 is der Nachfolger von NT und damit natürlich "etwas" aktueller (support für NT wird ja eh bald vorbei sein). Wenn ihr die Hardware habt (ich würd mal sagen mindestens nen PentiumII und 128 RAM könnt ihr euch an Win2000 heranwagen.
    Gruß

    Martin
     
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.473
    Am besten bei MS selbst schauen oder jemanden von einem autorisierten Händler zur Beratung kommen lassen. Allerdings sollte man von NT die Finger lassen, da Micorsoft für 3.x den Support schon eingestellt hat und bei NT 4 meines Wissen dieses Jahr Schluß sein soll (es sei denn als reine Clients am Server, wenn man die NT-Lizenzen geschenkt bekommt und keine aktuelle Hardware verwendet). Persönlich würde ich zu w2k greifen, aber eventuell xp-pro Lizenzen mit Downgrade-Option kaufen (funktioniert allerdings nicht mit den Serverversionen).

    Gruss, Matthias
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, WindowsNT unterstützt keine USB-Schnnittstellen und macht auch noch andere Problemchen im Zusammenhang mit neueren Komponenten (z.B. Brenner). Was habt ihr für Hardware (CPU, RAM, Festplatte) ? In meiner Schule verwenden wir Windows98SE (auf K6-350, 128MB RAM, 3.4GB HDD ) - Für Office-Anwendungen ausreichend.
    Für den Multimedia-Bereich natürlich nicht :-( . Bei entsprechender Hardware, sollte die Entscheidung wohl eher auf WindowsXP (Professionell) fallen.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen