1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unterschied!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von schroeder96, 9. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schroeder96

    schroeder96 Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    75
    Hallo,

    meine Frage: wo ist der Unterschied zu einem OEM RAM und einem "Normalem" RAM?
     
  2. raik0025

    raik0025 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    225
    Hi

    Ich kann mich Leo de Leuw nur anschließen. Hatte auch mal ein Problem mit diesen OEM Speichern (waren billig-naja).Einfach zur Markenspeicher greifen und vorher auf Seite des Boardherstellers nachschauen was da kompatibel ist und dann gibt`s auch keine Probleme.

    Grüße Raik
     
  3. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    Dazu sollte man auch drauf achten, dass man nicht z.B. "Infineon 3rd kauft, denn das ist ein Riegel, den Infineon mit Dritt -Hersteller-Chips bestückt. Inwiefern die dann von Infineon getestet werden, bzw. wie die Infineon-Qualitätskontrolle läuft, kann man nciht nachvollziehen. Qualitätskontrollen sind nämlich meist teurer als der Austausch fehlerhafter Ware. Bei MSI (in Sachen Mainboards) läuft das zum Beispiel Konzept zu sein.
    MDT verkauft fast nur solchen RAM.
    Also immer schön bei "Original"-Chips kaufen, denn die 2-3 Ös mehr können viel Stress ersparen.
    ... und von OEM ganz die Finger lassen. (wie gesagt) :fire:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen