1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Unterschiede bei verschieden RAMs??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Kurt83, 25. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kurt83

    Kurt83 ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Kann mir jemand jetzt mal in Kurzform erzählen was denn jetzt am Besten ist? Ich glaube DDR-Ram...stimmt das? Hab SiSoftware Sandra und da steht ich hätte EDRamm Dimm...bedeutet ED vielleicht EDO? Das hätte ich gerne mal gewusst. Ist das gut oder eher nicht?
     
  2. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Hallo, unterstützt der Rechner ECC DRAM, dann Vorsicht, man kann die nicht mischen. Sind selten in Nicht-servern zu finden. Schau also mal, was tatsächlich eingebaut ist oder nutz mal die Hilfe-Funktion von Sandra oder versuch mal dr.hardware.

    Aus einer Beschreibung:
    Enhanced Dynamic Random Access Memory
    (E-D-ram) :
    Another form of DRAM that includes an SRAM cache on the chip. This allows frequently accessed data to be obtained faster. (Also known as CDRAM.)

    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 28.02.2002 | 14:28 geändert.]
     
  3. Kurt83

    Kurt83 ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Hab jetzt nochmal nachgeschaut. Das muss SDRAM dimm sein. Mein Mainboard nimmt aber höchstens 384MB, weil da nur 3Steckplätze drin sind. Ist doch eigentlich schlecht oder? Lohnt es sich jetzt sdram zu kaufen? Ist das nicht im Moment zu teuer?
     
  4. Kurt83

    Kurt83 ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo, ich bin\'s nochmal...mein PC ist noch nicht sehr alt. Habe einen PIII 800Mhz. Der Arbeitsspeicher ist ca. 12cm lang. Ist also nicht edo ram oder was meint ihr? Bei dem Program steht komischer Weise einmal: Bank_0 DIMM EDRAM 128MB und weiter unten noch einmal: Bank 0 Setting 128MB SDRAM 7-1-1-1R 4-1-1-1W 3-3-3CL. Was vom beidem stimmt denn jetzt? EDRam oder SDRam. Weiß außerdem einer wie ich rauskriege welche Typen mein Mainboard annimmt? Habe ein AMRplus P6BAP-Me. Kennt jemand sowas?
     
  5. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Du meinst wegen PS/2-SIMMs? Da hast du recht. Die Betonung liegt eher bei "auch".
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    EDO-RAM gab es auch als DIMMs
     
  7. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Hallo Kurt!

    Welches Baujahr ist denn dein Rechner? Die etwas seltsame Bezeichnung "EDRamm Dimm" (???) könnte auf EDO-RAM hindeuten, es kann sich aber wirklich um ED-RAM handeln. Dies ist eine Mischung aus DRAM und SRAM, die nicht sehr weit verbreitet ist, da es hier nur einen Hersteller gibt.

    Falls es sich hier um EDO-RAM (ExtendedDataOutput) handelt, hast du relativ langsame Speichermodule (Zugriffszeit 60 ns). Diese werden auch als PS/2-Module bezeichnet. Moderne SD-RAMs haben Zugriffszeiten von 7 bis 8 ns. DDR-SDRAMs auch, allerdings ist hier der Unterschied, das Daten auf beiden Flanken des Signals übermittelt werden und somit die Bandbreite verdoppelt wird(SD=Synchrone DRAM, DDR=DoubleDataRate)

    Allerdings bist du bei der Wahl des Arbeitsspeichers wohl doch eher an dein Mainboard gebunden.

    Robert
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Billiger wirds wohl so schnell nicht mehr.
    Wenn Du nicht in nächster Zeit einen neuen Rechner kaufen/bauen willst und Du nur 128 MB hast, solltest Du schon noch mal einen 128er dazustecken.
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hier findest Du ein Handbuch zu Deinem Board : http://205.158.63.158/manual/p6bapme.zip
    Es dürfte übrigens ein Elitegroup-Board sein. BIOS-Update gibt es auch bei http://www.ecs.com.tw/download/download.htm -aufpassen es gibt unterschidliche Versionen , je nach Revision (Rev. sollte auf dem Board stehen.)
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen