Unzulässiges Entfernen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von oakland-8, 4. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oakland-8

    oakland-8 Kbyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    385
    Hallo.
    Ich habe einen WLAN USB Stick angeschlossen und gehe per DSL ins Netz. Es wird alle zwanzig Sekunden angezeigt "Unzulässiges Entfernen des Gerätes", dann klingt sich auch kurz das Netz weg und das Symbol in der Taskleiste verschwindet, taucht aber wieder auf und die Konnektivität ist wieder hergestellt. Das aber nun ständig.
    :bet:
    Was kann ich dagegen tun?

    PS: Wenn man einige Programme laufen hat, so scheint sich der Abstand des Auftretens der Fehlermeldung zu verkürzen. Albern oder?!
    :aua:
     
  2. Hummer

    Hummer Megabyte

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    2.241
    Tippe auf Hardwaredefekt
    Anderen Stick probieren.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wie ist der WLAN-Stick angeschlossen? Vielleicht über einen passiven USB-Hub?
     
  4. oakland-8

    oakland-8 Kbyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    385
    Ja, ist über einen USB-Hub angeschlossen. Sollte ich das ändern? Womit gibt es da Probleme. Der Stick ist zudem nagelneu.
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, schließ den Stick mal testweise direkt an den PC an.

    Mit dem Strom. Es könnte sein dass der Hub kurzzeitig nicht genügend Saft liefert und der Stick deswegen abschaltet, was von Windows dann als unzuläsiges Entfernen angemahnt wird.

    Das Problem ist halt dass so ein USB-Anschluss nicht grade viel Strom liefert und der Hub muss diesen wenigen Strom dann noch auf alle angeschlossenen Geräte verteilen. Da kanns schon mal sein dass es nicht für alle reicht.

    Abhilfe schafft da ein "aktiver" Hub mit eigener Stromversorgung.

    Oder schließ die starken Verbraucher (WLAN-Adapter, externe Festplatte, usw.) direkt an den PC an. An den (passiven) Hub kommen dann Niedrigverbraucher wie Maus, Tastatur, USB-Datenstick usw.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen