1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

unzulässiges entnehmen eines gerätes

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Invader, 27. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Invader

    Invader Byte

    die meldung bekomme ich, wenn ich in win2k bin. es erscheint ein fenster mit der obigen meldung und angezeigt wird, dass meine 2te ibm platte fehlen oder deaktiviert sei. im explorer ist sie ebenfalls nicht zu finden. es steht in der systemsteuerung auch nicht der tekram treiber meines scsi controllers dran, sondern der symbios von win2k. vor meinem ist ein gelbes fragezeichen. komisch kam mir schon bei der installation vor, dass wenn ich meine treiber per tastendruck f6 installieren wollte, die installation nicht fortgesetzt werden konnte. musstedaher den treiber akzeptieren, den win2k genommen hat. meine erste platte ist auch eine scsi ibm.

    asus k7v
    thunderbird 800
    512 ram
    tnt2
    2 * ibm scsi platten
    1 * eide wd platte

    ich bin mal auf verwaltung -> komponentendienste -> ereignisanzeige -> fehler
    da stand dran:
    das laden folgender boot oder systemstarttreiber ist fehlgeschlagen
    trm390w
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen