1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Update eines 3 Jahre alten BIOS

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Arrow, 7. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arrow

    Arrow Byte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    17
    Guten Morgen,

    ich möchte neben einer größeren Festplatte (15,3GB) auch etwas mehr Arbeitspeicher in meinen 3 Jahre alten PC einbauen.
    Habe mir dafür zwei 32MB EDO-SIMMs im Internet ersteigert, die nun zusätzlich zu den beiden vorhandenen 16MB-Modulen laufen sollten. Tun sie aber leider nicht: obwohl bankweise bestückt. laufen entweder nur die beiden 16er oder die beiden 32er RAMs.

    Das Board (PcChips M558 Sockel7) erlaubt lt. Handbuch "mulitple configurations", eine genaue Angabe, was damit gemeint ist, fehlt aber leider.
    Läßt sich ein solches Problem neben der Überwindung der 8GB-Grenze für Festplatten durch ein BIOS-Update beheben?

    Ein passendes Flash-Utility und die Flash-Datei habe ich bereits.
    Muß ich jetzt bevor ich das Flashen von einer bootfähigen Diskette starte, noch irgendetwas am alten BIOS tun?
    Habe irgendwo gelesen, daß man bei vielen BIOS}s eine Art Schreibschutz entfernen muß, sonst funktioniert der Flash nicht?!

    Bei meinem Board kann man höchstens das BIOS per Jumper auf Masse ziehen (Clear CMOS). Ist das damit gemeint und wenn ja, muß der Jumper während des Flash-Vorgangs in dieser Stellung bleiben oder nur einmal umgesteckt werden?

    Ich weiß, sind blöde Fragen für einen der schon seit Jahren an PC}s herumschraubt, aber das hier mache ich zum ersten und wenn}s schiefgeht wohl auch zum letzten Mal.

    Danke für Eure Antwort im voraus!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen