Update für XP-Konfigurationstool Msconfig.exe

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von heineronline, 6. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heineronline

    heineronline ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Langsam fühle ich mich ganz schön vom großen Bruder Micro$oft verarscht!
    Möchte ich doch dieses msconfig-update down-loaden, werde mehrfach unterbrochen, um irgendwelche Echtheitstest über mich ergehen zu lassen, um dann nach einem erfolglosen Test ohne Möglichkeit downzuladen einfach auf einer leeren Webseite stehen gelassen werde! -!!!!Ganz deutlich:: Ich verwende eine in jeder Hinsicht legale Windows XP Version!!!!-
    Eine Frechheit von MS. Als hätte ich nicht anderes zu tun,als irgendwelchen billigen Updates von MS hinterherzulaufen.
    Das bestärkt mich wieder einmal mehr in Zukunft möglichst ohne MS-Produkte und deren Schnüffelmethoden auskommen zu wollen.
    Gemeinsam können wir etwas bewegen!- Siehe Firefox.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  3. it-chen

    it-chen Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    33
    also ich hatte noch nie probleme mit der echtheitsprüfung.
    aber: ich habe das update installiert und erhielt am ende den hinweis dass zur lauffähigkeit der neuen version der computer neu geatartet werden muss - in der pcwelt info wird dies expliziet verneint >> und ohne neustart läuft die update-version nicht.!!
     
  4. consulting

    consulting Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    602
    NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM!

    Wie wahr!
    Für alles, was ich brauche, läuft Windows
    mit allen Programmen, die ich brauche, gut
    und sicher.

    Auch der Rechner (P4/3.06GHz) reicht noch
    lange hin.
    Wozu also diese ständige Hatz auf "Neues"
    und "anderes"?
    Diese Hype ist lächerlich. - Benutzer wie
    "Puppets on the strings"?

    Wie wahr! - Denn wer profitiert?
    Etwa der Anwender, der schon alles hat und
    bei dem alles proper läuft?
    Ich mach' mich doch nicht zum Hampelmann für MS!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen