Update oder Vollversion

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von schmidt, 30. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schmidt

    schmidt Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    123
    Hallo,

    ich überlege mir, XP zuzulegen. Mal abgesehen davon, das das Update die Hälfte weniger kostet. Was spricht denn für die eine oder andere Version?

    schmidt
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Habe mal in Netz gesucht, nach neuster MS Definition ist DSP und SB ein und das selbe.

    Bei Komplettsystemen hat man Restore bzw. Recovery Versionen dabei, das ist aber keine SB Version.
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Dann muss es ja MS schon wieder geändert haben, damals bei der Einführung von Windows ME war die DSP Version die offizielle Verkaufsversion und die SB Version war das was früher mal die OEM Version war
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Man übrigens auch mit den beiden Versionen "Updaten"

    Schon mal versucht ein Win98 mit ner DSP zu updaten? Normalerweise geht es nicht (Ok, mit ein wenig Frickelei schon).

    J2x
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Nein, die DSP-Version ist NICHT die Offizielle Verkaufsversion! Hier ist nämlich der Händler für den Support zuständig, es ist also eine OEM. Aufschrift: "Geeignet für den Vertrieb mit einem Neuen PC"

    Bei der "Normalen" Vollversion ist MS für den Support zuständig.

    Eine SB Version ist wieder etwas GANZ anderes. Diese wird In der Regel vom Hersteller erstellt - wieviel Windows da drauf ist, kann nur der "SystemBuilder" sagen - reine Ermessenssache.

    J2x
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Die DSP Version ist eigentlich die offizielle Vollversion, was Du meinst ist die SB-Version, die man in Deutschland auch ohne Hardware kaufen kann.

    Man übrigens auch mit den beiden Versionen "Updaten"
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Flexibler ist die Update-Version - da sie sowohl eine Neuinstallation als auch ein Update ermöglicht. Allerdings sieht es IMHO Lizenzrechtlich so aus, das wenn du dir die Update-Version holst und dein Altes OS ist ne OEM, dann hast du KEINEN Supportanspruch gegenüber MS. Ansprechpartener wäre hier weiterhin der Händler, bei dem du den Rechner / Teile gekauft hast. Wenn du nun noch die Update-Version bei nem Anderen Händler kaufst, stehst du möglicherweise ganz ohne einen konkreten Ansprechpartner da.

    Weiterhin gibt es auch noch DSP-Vollversionen, die nur Zusammen mit Hardware verkauft werden dürfen. Hier ist jedoch wieder der Händler, der dir die Version verkauft der Supporter. Der Riesige Vorteil ist jedoch, das diese (etwas Verhandlungsgeschick vorausgesetzt) SEEHR günstig sein können. Beispielsweise HD für 80? + WinXP Home DSP für zusammen 115? ;-)

    J2x
    [Diese Nachricht wurde von j2x am 31.08.2002 | 07:55 geändert.]
     
  8. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    In der Vollversion ist auch das Update enthalten. Mit der Version kannst du meins Wissens nach Updaten + Neuinstallieren. Wenn du Updates hat es alllerdings den Nachteil das es vom vorherigen OS jeden gesammelten Müll mit überträgt. Mein privater Tipp wäre die Vollversion, musst du aber selbst entscheiden. Da aber irgendwann Anfang nächsten Jahres die SE Version herauskommen sollte würde ich in deinm Fall noch warten.

    MFG
    Martin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen