Update Win95C auf Win98SE

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von kaa, 27. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kaa

    kaa Byte

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    15
    Hi Leute
    Ich habe Wiw98SE erworben,und will ihn auf meinen Rechner mit Win95C installieren.Unter Windows bricht die Installation mit folgender Meldung ab: "Auf die Festplatte ist bereits ein Betriebssystem installiert, das mit dieser Version von Setup nicht aktualisiert werden kann. Erwerben Sie das Windows 98-Update. Meldung S40168"
    Muss ich tatsächlich noch Win98 kaufen oder gäbe es eine andere Möglichkeit?
    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt!
    Mfg
    Artur:aua:
     
  2. kaa

    kaa Byte

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    15
    Ein riesen großes Dankeschön an alle die mir geantwortet haben!!! Ich habe eine Startdiskette runter geladen und `ne neue Installation gemacht! Nochmal danke für die Tipps!
    :danke:
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    @ kommputer


    > Bei einer Vollversion kannst du kein Update machen, sondern
    > nur eine Neuinstallation, daher gehen sehr wohl alle
    > Registrierungseinträge verloren.

    Nicht wirklich, so intelligent sit das Win8 Setup dann doch nicht. :)

    J3x
     
  4. GeorgeKing

    GeorgeKing Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    104
    Der Trick mit dem Umbenennen der WIN.COM funktioniert zwar gut, aber alle Registrierungsdaten gehen verloren. Alle Anwendungen müssen danach neu installiert werden.

    Es ist nicht notwendig das alte WIn95 zu entfernen. So kannst du bei Bedarf zum alten BS zurückkehren.

    Eine WIN98 Start / Installationsdiskette ist im Lieferumfang enthalten
     
  5. pliester

    pliester Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    71
    Du must zuerst das alte Windows auf der Festplatte beseitigen.

    und dann wäre es sinnvoll eine 98er Startdiskette zu haben.
     
  6. jlanger

    jlanger Guest

    Das ist BLÖDSINN, es gehen keinerlei Registrierungsdaten verloren. Einfach die WIN.COM umbenennen und dann das Setup von Win98SE laufen lassen, danach hast du win98SE auf dem Rechner mit allen vorher installierten Anwendungen, es fragt nach (wenn ich das noch Recht in Erinnerung habe), ob es gefundene Programmgruppen übernehmen soll, aber ich bin mir da nich tmher sicher, es kann auch sein, dass sie ohne Nachfragen übernommen werden. Jedenfalls habe ich Upgrades von WIn95 auf WIN98 schonmehrfach so durchgeführt, ist aber schon eine Weile her.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen