updates nach reparatur nochmal?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von coolio_coolia, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    muß ich jedesmal nachdem ich in der
    reparaturkonsole -> setup -> R -> reparieren -> war,
    die ganzen einstellungen nochmals durchlaufen?

    also zB. einstellungen des browsers, updates, etc. ?

    wenn ja, was passiert in dem fall mit den "alten" updates?
    kann, oder sollte man die updates also vor dem reparierenmodus löschen, oder?

    wenn mir wer helfen kann,
    welche einstellungen nochmals zu machen sind,
    + was es dabei sonst noch zu beachten gibt,

    bitte posten! :danke: , :wink: eure coolia!
     
  2. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    jedenfalls, verwende auch kein outlook, sondern hab' meine mailadr. bei gmx. , yahoo. und web.de.
    zum reg. von software, benutze ich sowieso eine eigene adr. aus angst vor spam!
    habe eigentlich auch einen adsl anschluss und dachte immer, daß man als solches insofern sowieso geschützter ist.
    jedenfalls, ist derweil, bis auf einige weniger "kleiner " (gibts sowas am pc überhaupt, denn aus einer kleinen macke, werden 10! mittelgrosse, die zum super pc- dau- gau ausgeartet hatten, zumindestens,so hoffe ich, hatte ich früher WINme + bin daher schon genug streßgeplagt gewesen, denn um so mehr man mit dem computer arbeiten wollte, versagte er in regelmässigen
    abständen die arbeit... ( drum auch mein bedenken, es gemeinsam, wenn auch nur am virt. pc einzusetzten ? )
    hoffe, ich kann in den nächsten tagen noch in ruhe, genug taugliche software testen, und mir viell. doch noch in ruhe die zeit bleibt, mich mit backups zu beschäftigen, nachdem ich...

    ich bin absolut :dagegen: ( NEUINSTALLATION, wenn zum ZEITPUNKT vermeidbar ) ,jetzt wo alles so rund läuft wie selten! und
    will euch ja nicht ärgern, doch viell. ist das "unvermeidbare" ( - neuinstallation ) doch "vermeidbar" ? ? ?

    ps: weiß viell. wer, wo + wie man den
    mft (fehler im master file table repariert) ist zwar nicht so dringend, weil nicht aktuell, aber...war mal auch mal ein thema für eine neuinstallation, keine ahnung, ob das viell. noch unter WINme war? ( glaub' aba nicht)
    aba, da gibt's ja auch wieder unterschiede, wie mit scanreg...

    ich bin :dafür: -> :idee: ?
     
  3. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    jedenfalls, werde ich, wie schon gesagt eh demnächst mal neu installieren.

    doch probier zur zeit alles aus, was gut und brauchbar ist + auf was man eher verzichten könnte! (so nach dem motto, wenn er's aushält gut, "krepiert" er mir aber -> neuinstallation!

    zum beispiel veränderte sich mein bildschirm und war nun halbseitig blau, grün, lila - nachdem ich winamp installiert hatte...
    keine ahnung warum, und wie weg zu bekommen... ausser deinstallieren... ? :confused: ?

    ein anderes mal, hatte ich gleich 7 versch. mir unbekannte treiber in der treiberliste meiner grafikkarte.
    gut, install. treiber verwenden und geht wieder...
    dann, spinnt wieder was mit directX ( 9 ) ...
    drum, dachte ich, ich installier mir vmware, hab ich auch, da geht's wieder mit den netzwerkeinstellungen los, + ob es stellt sich die frage, ob ich problemlos winME + winXP installieren kann + was dabei zu beachten ist. dann, könnte ich mit bildschirmschonern, progs, eistellungen, updates,.. herumspielen+ experimentieren nach HERZENSLUST...
     
  4. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    ausserdem, habe zwar noch nicht neu installiert, weil folgende progs. angewandt:

    "AntiVir XP" , "Ad-aware" + "ZoneAlarm", hatte ich ja auch schon vorher gehabt.
    doch letztere eben manchesmal beim download deaktiviert gehabt!

    jedenfalls, hatte ich die systemwiederherstellung deaktiviert gehabt, war in der reparaturkonsole auf reparieren gewesen, dann updates mit (sp1 + sp2) (+ hoffentlich allen wichtigen) sevicepacks + patches gemacht.
    dann, die winXP eigene firewall aktiviert!
    der virenscanner, wird nun statt einmal wöchentlich einmal täglich upgedatet + läuft samt "Ad-aware" nun tägl. seine runden!

    zusätzlich hat Ad-aware nun 2 plugins bekommen: "cloak" + das "messenger plugin".
    "XP-AntiSpy" verwendete ich auch.
    und bei "bhodmon1" blieb auch nur mehr ein "acrobat helper file" über.
    jetzt ist erst mal ruh' !
    ps: hijack this will ich mir bei ZEITen auch mal näher ansehen,....
     
  5. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    ich sehe jedoch nur, daß im windows ordner an erster stelle, entweder "§NTUninstallKB82..." oder "§UNinstallQ33..." und manchesmal mit: "§" am schluss steht.

    also: "§NTuninstallKB82...§" oder "§NTunistallQ32..§" steht.
    oder: "§NTuninstallKB82..." oder "§NTuninstallQ33..." steht.

    und, daß nachdem ich im reparieren modus war, die automatische updatefunktion sich mit installierbaren updates meldet.
    und, da dachte ich halt, ob es viell. nicht besser wäre, die
    updates zu deinstallieren...

    des weiteren, frage ich mich auch, warum ich zwei registerreiter mit automatischer updatefunktion hatte. (unter: Arbeitsplatz-> Eigenschaften-> automatische Updates register mal zwei!!! )

    und noch eine frage, quält mich, warum es leute gibt, die mir per tel. in 3 SÄTZEN erklären konnten, wie ich zu einer "fabriksneuen" festplatte komme, mir hier... :heul: aber leider nur sehr wenige wirklich weiterführende antworten...
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > sieht man das, da sich das system ja selbst updaten will

    (wenn so eingestellt) ,

    wenn es über verfügbare updates, die es einem zur installation vorschlägt berichtet.

    Warum sollte sich XP autom. neu verbinden wollen, wenn du alle Updates komplett abgespeichert hast und diese auch wieder installierst, bevor du das erste Mal wieder Online gehst.

    > bevor man in den reparaturkonsole wechselt, die alten updates zu deinstallieren

    Warum das, sie werden durch das neu überschreiben autom. gelöscht.

    > was ändert sich noch alles, was man viell. erst auf den zweiten blick sieht?

    Da ich kein "grünes Männchen" in deinem System bin und deine komplette Softwareinstallation kenne, kann ich/ man da auch nichts zu sagen.
     
  7. coolio_coolia

    coolio_coolia Byte

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    125
    :p klar, sieht man das, da sich das system ja selbst updaten will

    (wenn so eingestellt) ,

    wenn es über verfügbare updates, die es einem zur installation vorschlägt berichtet.

    doch, was ist mit den sachen, die man viell. nicht auf den ersten blick sieht?
    unteranderem, frag ich mich halt nur, ob es in so einem fall, also nach dem reparaturmodus besser ist bevor man in den reparaturkonsole wechselt, die alten updates zu deinstallieren, weil eh neu machend, oder wie ? :was: was ändert sich noch alles, was man viell. erst auf den zweiten blick sieht?
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Nach einer Reparaturinstallation sind die Updates noch einmal zu downloaden/ installieren, bzgl. Einstellungen beim Browser ... das siehst du doch bei der ersten Benutzung ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen