Updates werden schneller installiert - immer noch zu langsam

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von drysler, 17. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    Das eigentliche Problem is doch, dass die Halbwertszeit bezüglich sicherheitsrelevanter Themen bei vielen Leuten gut und gern nur 2 Minuten beträgt! :D
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    was mich bei den ms updates wirklich nervt sind die neustarts bei jedem lächerlichem (ie-) patch.

    komischerweise funktioniert das bei manch anderem betriebssystem um häuser besser.
     
  3. steveh2

    steveh2 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    112
    Meine Halbwertszeit von Erscheinen bis Installieren eines Patches ist normalerweise 1 - 2 Tage.

    Wichtig wäre aber auch mal eine Statistik zu führen wie lange Software-Hersteller brauchen bis sie für eine neu entdeckte Sicherheits-Lücke einen Patch veröffentlichen...
    Ich habe das Gefühl dass da oft ein Mehrfaches von 19 Tagen ins Land geht ehe das Loch geschlossen wird. :bse:

    Das dritte Problem ist das Sicherheitsrisiko welches vor Tastatur und Display sitzt. Wieviele Jahre es noch dauern wird bis gar kein verdächtiger Anhang in einer Mail mehr angeklickt wird, lässt sich nicht statistisch erfassen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen