1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Ursprung von den Wörtern

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Deereaper, 18. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Hi Leute
    Unser Deutschlehrer hat jedem aus unserer Klasse die Aufgabe gegeben, Ursprünge von Wörtern und Namen zu finden, also woher sie kommen, was sie damals bedeuteten. Ich habe die Begriffe "Lehrer, Schüler und Noten". Daraufhin hab ich bei Google gesucht, auch mal im Lexikon geschaut, aber ich habe nix gefunden. Könnt ihr mir helfen, wäre echt nett von euch, sonst bekomm ich wieder Ärger. *g*

    Gruß Andreas
     
  2. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Jo haste recht, hab grad nachgeschaut, steht drinnen. Aber ich bin halt schon einer, der sich nur noch auf das Internet verlässt und nimmer in unseren bewerten Duden schaut, nächstes mal schau ich erst in den Duden. Also vielen vielen Dank, den Tip werde ich mir gut merken.

    Gruß Andreas
     
  3. Note, die; -, -n [mhd. nōte < mlat. nota = Note (1 a) < lat. nota = Merkzeichen; Schriftstück]:

    Quelle jeweils : Duden
     
  4. Lehrer, der; -s, - [mhd. lērære, ahd. lērāri]:
     
  5. Haste Latein ???
    Der Duden hilft im übrigen weiter.

    Schüler, der; -s, - [mhd. schuolære, ahd. scuolāri < mlat. scholaris < spätlat. scholaris = zur Schule gehörig; Schüler]:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen