US-Banken ohne SSL-Login

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von BlueIce80, 24. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlueIce80

    BlueIce80 Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    22
    Wenn mir eine Bank ein Online Banking ohne SSL anbieten möchte werde ich NEIN sagen und die Bank wählen die in ihre Server investiert und eine sichere SSL Verbindung anbietet. PC Welt hat recht, Banke sparen enorm viel Geld durch Online banking, und dieses ersparte könnte sie ruhig in die Server investieren, auch wenn es mehr traffic verursacht. Die spinnen die amis... :aua:
     
  2. tucan

    tucan Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    :eek:

    Ist ja kaum zu glauben aber es handelt sich ja um die USA, und da ist alles möglich.

    Die haben ja wohl eine Vollmeise!!! :aua:
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn man sich anschaut, welche horrenden Schadensersatzsummen bei Fehlverhalten der Industrie (siehe Automobil, Pharma, Tabak,etc) von amerikanischen Gerichten dem geschädigten Verbraucher zugestanden werden, dann ist das wohl etwas unklug kalkuliert, wenn man wegen einer minimalen Zeitersparnis auf https verzichtet.
     
  4. Downie

    Downie Kbyte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    204
    Da bin ich ja sowas von froh, dass ich meine illegalen Einkünfte bei der Staatsbank von Sierra Leone angelegt habe...........
    Da kann mir keiner was, die haben noch keinen Computer !!!
    Alles auf Zetteln, und die werden von überhauptniemalsnichtbestechlichen Beamten geführt.......

    Boah ey, um was machen sich die Leute Gedanken.....
    ;-) ;-) ;-)

    Ciao
    Downie
     
  5. miramanee

    miramanee Kbyte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    160
    Deswegen nur ein 2 für den Beitrag. Ich mag mich irren, aber leidet hier irgendjemand unter Geltungsdrang? Erst bringt man Beiträge oder auch Software, die dem User hier den Eindruck vermitteln er wäre total bescheuert und solle froh sein, dass man ihm überhaupt etwas bietet und dann wirft man mit Begriffen um sich, für die man den User zwingt ein Wörterbuch "am Mann" zu tragen. Ich jedenfalls sehe keinen Grund Informationen rätselhaft zu verschlüsseln. Ich selbst behaupte jetzt einmal, dass ich nicht total verblödet bin, sondern bisweilen etwas in meiner Matschbirne habe. In diesem Fall musste ich tatsächlich den Duden aufschlagen um zu lernen wie blödsinnig man die Worte "durchkreuzen, verhindern, hintertreiben" verschlüsseln kann.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ist doch ein gängiges Fremdwort.Ich finde den Text elegant formuliert.

    Na siehste.Haste gleich was dazugelernt.Kann doch nicht schaden.Und warum soll so ein (Fremdwörter- ) Duden verstauben ? Der freut sich auch, wenn er mal in die Hand genommen wird. :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen