1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

US-Filmindustrie unterliegt endgültig gegen norwegischen "DVD-Hacker"

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von BadboyGSG, 6. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BadboyGSG

    BadboyGSG Byte

    einfach herrlich, statt den Mann einzustellen versucht man ihn zu verklagen.

    :aua:
     
  2. Capybara

    Capybara Byte

    Wer ist denn ein Krimineller? Das Gericht hat ja wohl in letzter Instanz das Gegenteil festgestellt.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Kann der Mensch lesen? Es wurde durch das norwegische Gericht bestätigt, daß eben keine kriminelle Handlung vorliegt.

    Korrigier also bitte Dein Weltbild.

    (Ich glaub, ich muß mal meine Ignorierliste aktualisieren...)

    MfG Raberti
     
  4. wär ja noch schöner, wenn kriminalität auch noch belohnt werden würde ...
     
  5. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    diese idee könnte auch aus deutschland stammen :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen